Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Die meisten Menschen können sich nicht vorstellen, was es mit dem Materialismus (Physikalismus) auf sich hat. Er ist die "Staatsphilosophie", was bedeutet, dass alle Schulen und Universitäten diese Philosophie so lehren, als beschreibe sie die REALITÄT. Dass sie eine von vielen möglichen Philosophien ist, wird verschwiegen - und damit geht der Betrug los!

Ich habe bereits x-fach über den Materialismus geschrieben. An dieser Stelle möchte ich nur auf EINEN Aspekt dieser Philosophie aufmerksam machen. Er besagt, dass das Gehirn des Menschen aus Materie bestehe, und dass dieser Fakt real sei. Daraus folgt, dass unser Denken, unser Geist sozusagen im materiellen Gehirn eingesperrt ist und sterben muss, wenn das Gehirn stirbt. Das Bewusstsein kann im Materialismus keine vom Gehirn unabhängige Existenz haben.

Aus diesem Grund gibt es kein Jenseits, keinen Himmel, keine Hölle und keinen Gott und deshalb ist das Christentum ein Riesen- Irrtum oder gar Betrug, und die Bibel ist ein lächerliches Märchenbuch.

Nehmen wir jedoch einmal - zumindest probeweise - an, meine Widerlegung des Materialismus stimmt und meine Schlussfolgerungen, die sich aus der Widerlegung ergeben, stimmen ebenfalls, müsstest du deinem Leben eigentlich eine Kehrtwendung geben, und zwar eine von 180 Grad! 

 Die einfachste Widerlegung des Materialismus ist die, dass der Computerbildschirm vor deiner Nase eine Erscheinung in deinem Gehirn ist! Du siehst ja nicht den Originalmonitor, sondern Interpretationen von Nervenimpulsen, die über die Augen in dein Gehirn gelangen. Im Gehirn wird eine Raum-Zeit-Matrix hergestellt (nicht: gesehen!), und in diesen virtuellen Rahmen hinein werden die Nervenimpulse, die in visuelle Punkte umgewandelt wurden, eingespeist. Du siehst also einen virtuellen Monitor in virtueller Raumzeit! Du siehst NICHT den realen Monitor, und du kannst auch nicht wissen, ob der reale Monitor dem virtuellen ähnlich ist, weil du nicht weißt, wie gut der Interpretationsmechanismus funktioniert. Man kann Theorien von etwas haben, aber man kann nicht wissen, wie gut sie die Realität abbilden, denn dann müsste man ja etwas Besseres haben, als die beste Theorie.

Die anderen Menschen sehen dasselbe wie du, weil sie denselben Interpratationsmechanismus haben. Mit diesem Mechanismus interpretiert das Gehirn auch sich selbst, und das Produkt dieser Arbeit ist das materielle Gehirn. Du denkst aber nicht mit dem Interpretationsprodukt, also mit dem materiellen Gehirn, sondern mit dem realen Gehirn!

Ausführlicher will ich hier nicht werden. Der Materialismus ist hiemit widerlegt, denn es wird gezeigt, dass die Physik nicht die Basis des Universums ist, sondern bloß eine Betrachtungsweise des realen Universums. Wir sehen uns und die Welt durch die Brille der Physik, bzw. des Materialismus.

Aufgrund dieser "Brille" müssen alle o.g. Brillenträger sterben, denn ihr Bewusstsein ist ja bloß eine Hirnfunktion und verschwindet mit dem Hirntod. Ich aber trage eine andere "Brille". Diese Brille berücksichtigt die obengenannten Erkenntnisse, denn ich weiß ja um das Illusionäre der virtuellen Raumzeit und Materieprojektionen anhand von Theorien (Interpretationen). Wenn man ein Bewusstsein dieser Theorien hat, "funktioniert" man selbst nach einer übergeordneten Theorie. Sie ist dem Materialismus überlegen, weil man man mit dieser höheren Theorie um die Zusammenhänge von Theorie und Erscheinung weiß.

Wenn du den hier begonnenen Gedankengang ein paar Jahre bedenkst und weiterdenkst, wirst du zu demselben Ergebnis kommen wie ich: dass das Leben in der Materie, zu der dich der Materialismus gebracht hat, eine tödliche Falle ist. Denn du bist in Wahrheit (Wahrheit gibt es im Materialismus nicht) NICHT in der Raumzeit, sondern ein Konstrukteur der Raumzeit und der Materie, und der Konstrukteur ist nicht materiell, sondern ein Lebewesen, das außerhalb der Raumzeit existiert und deshalb ewig als Geistseele lebt.

Der Clou an der Sache ist, dass im Falle, dass du dich als ewige Geistseele erkennst, du auch erkennst, dass das gesamte Universum EINE Geistseele ist, und weil du als Teil dieser Geistseele intelligent bist, muss die universale Seele die höchste Intelligenz sein, die das materielle Universum geschaffen hat. Du als Seele bist mit der universalen Seele verbunden, und da die höhere Intelligenz stets die niedere einweiht in die Wahrheit, bist nicht du es, der die Wahrheit herausgefunden hat, sondern Gott hat dich eingeweiht. Du erkennst, dass du ein Christ bist: ein Geschöpf, ein Kind Gottes.

Wenn du mit Gott nichts zu tun haben willst, brauchst du bloß ein Materialist zu werden. Der Materialismus errichtet eine informelle Wand zwischen dir und der "Weltseele". Dann fällst du aus der Wahrheit heraus, verstrickst dich in immer mehr Irrtümer, bis die Seele an diesen inneren Widersprüchen zerreist und du stirbst.

Es gibt jemanden, der nicht will, dass du stirbst, und das ist die "Weltseele" Gott, aber wenn du dir die gegenwärtige Welt anschaust und erkennst, dass überall der tödliche Materialismus gelehrt wird, sollte dir bewusst werden, dass es nicht nur Gott, sondern auch seinen Widersacher, den Satan, gibt. Und da du nun weißt, dass das Bewusstsein das Sein bestimmt, kannst du dich zwischen Gott und Satan, zwischen Leben und Tod, entscheiden.

Entscheidest du dich für Gott, wirst du einen Rettungsweg beschreiten. Und jetzt kommt Jesus Christus, der Mittler zwischen Gott und Mensch, ins Spiel. Er ist es, der diesen Weg gebahnt hat; er hat die Initiative ergriffen! Wenn du dein Bewusstsein von Jesus Christus in ein Christusbewusstsein umwandeln lässt, indem du ihn darum bittest und ihn als deinen HERRN anerkennst, wird er dich ins ewige Leben retten und in eine Welt bringen, die er für seine Jünger geschaffen hat.

Der Herr Jesus möchte dich ins wahre Leben führen, aber er kann und will es nicht, wenn dir das >Wort Gottes< nichts bedeutet. Die Bibel ist sozusagen das Ticket, ohne das der Herr Jesus deinen Wunsch nicht ernst nimmt. Nimmst du jemanden ernst, der behauptet, gerne Schach spielen zu lernen, ohne sich die Spielregeln, die du ihm gibt, durchlesen zu wollen? - Das Bibelstudium dient der Entwöhnung vom Materialismus! Erst wenn das satanische System geschwächt ist durch Bibelstudien, kann und will Jesus Christus mit ganzer Kraft dich aus den Klauen des Killers reißen.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok