Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Für mich war dieses Gespräch interessant, weil es mich zur Frage brachte, warum christliche Pastoren und Prediger fast ausschließlich die "biblische Sprache" sprechen und nicht auch die Sprache der echten Physiker. Die ECHTE Wissenschaft ist vom wahren Christentum nicht zu unterscheiden!
Dieser Umstand lässt sich leider nur schwer beweisen, bzw. vom Leser nachvollziehen, da in den Schulen nur ein falsches Christentum und eine falsche Wissenschaft gelehrt werden, und diese beiden haben nichts miteinander zu tun.
Ich würde Campbell durchaus einen Christen nennen, da er die Macht des Glaubens, die JEDER echte Christ kennen und praktizieren sollte, kennt und sicher auch praktiziert.
Leider geht aus Campbells Rede nicht klar hervor, dass er die "geistige Ebene", die er durchaus kennt, als den "Geist Gottes" oder den "Heiligen Geist" erkennt, woraus folgt, dass es nicht klug (sondern sündig) ist, mit einer egoistisch geprägten "Intuition" diese Macht auszuüben. Man kann hier nur "erfolgreich" bestehen, wenn man sich dem Willen Gottes hingibt ("Seins-Ebene") und keineswegs eigene - egoistische - Pläne zu realisieren trachtet. Die Verführung dazu ist groß, und wir erleben Tausende Politiker und Wirtschaftsbosse, die dieser Verführung erlegen sind und ganz fürchterlich scheitern werden.
Die Macht, "Berge zu versetzen", kann nur dann lebensfördernd angewandt werden, wenn sie von >Kindern Gottes<, die in der "Seinsebene" leben, ausgeübt wird. Derzeit beobachte ich jedoch, dass es ausgerechnet satanistische Herrscher sind, die diese Macht auf der "Erscheinungsebene" anwenden.
Die im Interview erwähnten Männer Walter Lippmann und Edward L. Bernay sind herausragende, wahrscheinlich von den >Herren der Welt< missbrauchte, Vertreter dieser satanischen Zunft, die ihre Macht im Krieg gegen Gott einsetzten und ganz fürchterlich scheiterten und alle, die ihnen folgen, mit in den Strudel der Zerstörung ziehen.
Leider kennen die christlichen Pastoren und Prediger die Sprache der echten Wissenschaft nicht genug, um Jesus (und Paulus) Worte WIRKLICH ganz zu verstehen. So haben sie nur einen Bruchteil jener Kraft, die sie haben könnten. Aber es gibt positive Ausnahmen, Gott sei gedankt!
Die Identifikation mit dem Leib (Materialismus) ist satanisch. Die Erkenntnis, dass wir (unsterbliche) "Geistseelen" bzw. "Astralkörper" sind, die Gottes Kinder sind, solange sie keinen materiellen "Schmutz" (materialistische Götzen) in sich hineinlassen, ist eine Erkenntnis, die die Identifikation mit dem Leib auflöst und uns ERLÖST.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.