Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Weil das Thema in aller Munde ist, hier meine Stellungsnahme: Oliver Janich kämpft für die Wissenschaft, während Harald Lesch, spätestens seit er für das Fernsehen arbeitet, für eine Wissenschaft im Dienst der Politik arbeitet. Die Klimaleugner leugnen ja weder das Klima, noch die Klimaerwärmung, sondern sie leugnen allein die Behauptung, dass der zusätzliche Kohlendioxydausstoß der Menschheit aufgrund ihrer Industrialisierung (Industrie, Technik, Massentierhaltung) das Klima erwärmen würde. Die Wissenschaft sagt NEIN zur >menschengemachten< Klimaerwärmung; die Wissenschaft im Dienst der Politik sagt JA. Das ist der von Janich geschilderte Konflikt.

Die Wissenschaft ist wertneutral; die Politik ist es nicht. Sie will die "offizielle" Welt, die Matrix, zugunsten einer inoffiziellen, geheimen Welt, die ich gleich vorstellen werde, deindustrialisieren.

Es ist meine These, dass es auf Erden ZWEI Physiken gibt: eine Physik der Sklaven und eine Physik der >Herren der Welt<, die bereits die interstellare Raumfahrt beherrscht. Nach meiner These sind UFOs keine Alienraumschiffe, sondern menschengemachte Raumschiffe der geheimen "Herrentechnologie", die in unteridischen Basen, zB Area 51, praktiziert wird. Ich habe ja in älteren Seiten Dutzendfach erklärt, wie ich herausgefunden habe, dass es zwei Physiken - eine geheime und eine offizielle - gibt. Die raumzeitlose Quantenphysik inclusive der Antigravitationsphysik, beide notwendige Voraussetzungen für interstellare Raumfahrt, sind definitiv geheim. (Die Evolutionstheorie ist Teil der offiziellen Wissenschaft; die geheime Wissenschaft geht längst vom Kreationismus aus.)

Wir haben, so meine These, zwei menschliche Zivilisationen. Eine niedere, die auf die Erde beschränkt ist und eine höhere, die bereits über Kolonien auf anderen Planeten und über riesige Raumschiffe verfügt. Die höhere Zivilisation will nun die niedere in die Steinzeit zurückversetzen: Verdummung, Verelendung und Reduktion der Massen. Nun, das ist meine Meinung.

Ich kritisiere zwar die Politik und ihre Diener, weil sie grundsätzlich verlogen ist, aber die wertneutrale Wissenschaft ist genauso auf dem Holzweg, denn sie verleugnet die Existenz des Geistes. Wir leben in einer Welt des Willens und nicht der Mechanik, und was DIESE Erkenntnis betrifft, ist die Politik näher an der Wahrheit, als die (offizielle) Wissenschaft.

Die (offizielle) Wissenschaft ist heute rein materialistisch; sie verführt die Menschheit systematisch/rational zur Gottferne; die Politik führt die Menschheit willentlich mit Gewalt zur Gottferne. Beide, Wissenschaft und Politik, arbeiten auf einer tieferen Ebene gemeinsam gegen Geist und Gott. Ergo muss ich mich an Janichs Kampf nicht beteiligen. Es handelt sich meiner Meinung nach um einen Scheinkampf, um ein Ablenkungsmanöver, denn auch die offizielle Wissenschaft arbeitet an der Überflüssigmachung der Menschheit (wie mir einmal ein Physiker sagte).

Der Krieg der selbsternannten Herrenmenschen gegen die Menschheit findet statt. Aber die Menschheit kann sich nicht wehren, indem sie sich auf die Wissenschaft beruft! Sie müsste sich auf Gott berufen. Die Lügenpresse würde, sollte es eine starke Bewegung hin zu Gott geben, darüber nichts berichten, aber ich habe dieses starke Empfinden, dass sich weitaus mehr Menschen zu Gott bekennen, als öffentlich zugegeben wird. Besonders in diesen Zeiten wissenschaftlich perfekt ausgearbeiteter Massenmanipulationsmethodiken gibt es m.E. nur eine einzige Möglichkeit, der Gehirnwäsche zu entkommen: indem man zu dem einzigen Buch der Welt greift, dass nicht mehr manipuliert werden kann: der ALTEN Bibel. (Alle modernen Neuübersetzungen können gefälscht sein, aber es gibt alte Übersetzungen, Übersetzungen, die gemacht wurden, als es diese raffinierte Propaganda noch nicht gab: im Englischen die King James von 1611 und für Deutschland die Luther 1545.)

Materialisten können sich nicht vorstellen, dass die Bibel die Wahrheit enthält und nicht etwa wissenschaftliche Werke. Die biblische Wahrheit eröffnet uns sogar den Kosmos, wenn wir unser Bewusstsein von der biblische Lehre, von Jesus Christus!, formen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=dSKWak6NrzI&fbclid=IwAR1LITYI2uOfG41GC1EMTDY1zbvNfMs7iqZb2I1evDxjYGJy-WiYS2Jvg-c

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok