Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

https://de.gatestoneinstitute.org/…/frankreich-versinkt-im-…

Die Gelbwesten sollten aufpassen, dass es durch sie nicht zum Bürgerkrieg kommt, denn jede neue Regierung, die so an die Macht kommt, wird schlimmer sein, als die Macron-Regierung. Die Französische Revolution hat nichts gebracht, und der geplante Regimechange wird auch nichts bringen! Dass die Mohammedaner das Land übernehmen, kann nicht mit Gewalt, sondern ausschließlich mit einem Bewusstseinswandel der Franzosen erreicht werden. Der Schlüsselsatz des Artikels lautet:

ZItat: "Das Hauptanliegen von Macron und der französischen Regierung scheint nicht die Gefahr von Unruhen, die Unzufriedenheit der Öffentlichkeit, das Verschwinden des Christentums, die katastrophale Wirtschaftslage oder die Islamisierung und ihre Folgen zu sein."

Das Verschwinden des Christentums schafft ein geistiges, kulturelles Vakuum, in welches die Mohammedaner nun ungehindert eindringen. Die Verschwörungsgegner "sehen" ja hinter all diesen Entwicklungen entweder den reinen Zufall (also nichts!) oder besten- oder schlimmstenfalls ein (zufälliges!) Politikversagen, aber sie sehen NICHT die Politik. Also können die Macher hinter den Kulissen ungestört weitermachen.

Ein Wiedererwachen des echten Christentums könnte die Abwärtsbewegung noch umkehren, aber die Völker Europas stecken mittlerweile so tief in der Hypnose, dass ein Aufwachen kaum noch wahrscheinlich ist.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok