Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Es gibt ja so viele Proteste gegen diese Fake-Krisen, die von den Wächtern des Mainstreams stets mit dem Stempel "Rechtsradikal" abgestempelt werden. Ich denke, wir sollten der Elite noch etwas Zeit lassen und abwarten, ob sie nach dem Corona-Reset von Wirtschaft und Gesellschaft einen Paradigmenwechsel zum Guten oder zum Bösen durchsetzt.
Das gegenwärtige System ist am Ende; das Finanzsystem ist völlig zerrüttet und muss mit verbesserten Spielregeln neu aufgebaut werden. Es könnte sein, dass die Elite diesmal versucht, einen Neustart ohne Krieg hinzubekommen. Das sollte honoriert werden.
Ein Paradigmenwechsel, ein neues Bewusstsein der Menschheit, eine neue Realität, muss natürlich vorbereitet werden. Augenblicklich wird noch mittels Desinformation (Fakenews) CHAOS in den Köpfen der Menschen erzeugt, und in die Zerrüttung des alten Bewusstseins hinein, in diesen gut gedüngten indifferenten Morast hinein, wird das neue Bewusstsein gesät!
NOCH ist nicht klar ersichtlich, wohin die Reise der Völker der Welt gehen soll. Eine Weltregierung an sich ist ja noch nichts Schlechtes!!! NOCH hat sie ihre Pläne nicht präsentiert. NOCH könnte sich alles zum Guten wenden. Das liegt auch an uns, ob wir uns selbst in Gewalt haben, und ob wir endlich die rettende Hand aus dem Geistigen ergreifen wollen und können und unser Bewusstsein und Seelenwohl souverän erhalten können GEGEN alle Desinformation, die augenblicklich auf uns einhämmert.
Wir sind im Materialismus nur Gäste. Genießen wir das spannende Schauspiel, das sich vor unsern Augen abspult. Wozu brauchen wir Fernsehen? Die Seifenopern passieren draußen auf der Straße!
Wenn wir mit Gott gehen, stehen wir unter seiner schützenden Hand. Das allein zählt! Lassen wir den Heiden ihre Tragödien! Stellen wir uns hingegen in die >Ruhe Gottes<! UNSER Paradigmenwechsel hat längst stattgefunden; er wird in der Bibel "Wiedergeburt" oder "Neugeburt" oder "Bekehrung" genannt.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.