Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Ich als Verschwörungstheoretiker erkenne und anerkenne meine Verantwortung für alles, was ich sage und schreibe. Aus diesem Grund spreche ich auch nicht jedermann an, sondern ausschließlich eine kleine Klientel, die ich für reif genug erachte, die Wahrheit zu ertragen.
Aus diesem Grund veröffentliche ich meist lange Wortbeiträge mit langen Schachtelsätzen und nicht zu wenig Fremdwörtern. Ich lade keine Videos mit gesprochenen Beiträgen, die heutzutage von den Massen mehr Zuspruch erhalten würden, hoch. Ich tue das im Wissen, dass heutzutage die Unreifen und Ungebildeten, bzw. Schulgebildeten, kaum noch längere Texte lesen und verstehen können. Ich erhalte häufig Zuschriften von Interessierten, die mich bitten, kürzere Texte zu schreiben oder besser gleich Videos hochzuladen, da sie mit längeren Texten Schwierigkeiten haben. Ich erfülle diese Bitten grundsätzlich NICHT, weil ich weiß, dass Lesefaule für meine Informationen nicht reif sind. Ich schreibe meine Texte so, dass die Lesenachfrage stets gering bleibt. Deshalb versteige ich mich häufig in arroganten Äußerungen, die von Unreifen gern zum Anlass genommen werden, Abstand zu mir einzunehmen. Die Liste meiner verständigen mir bekannten Leser umfasst derzeit 14 Namen. Ein weiteres Dutzend Leser liest zwar meine Texte, versteht sie jedoch nur teilweise oder gar nicht.
In meinem persönlichen Umfeld prüfe ich JEDEN, ob er zur Einweihung in die Wahrheit infrage kommt. So stelle ich beispielsweise unbegründet die Behauptung in den Raum, die Geschichtsschreibung sei immer eine Fälschung der Sieger. Die meisten Menschen wollen darüber gar nichts Genaueres wissen und überhören die Behauptung, aber es gibt Einzelne, die aufmerksam werden und nachfragen. Ich gebe dann Beispiele und sehe, ob die Person Widerstand gegen die Information aufzubauen beginnt oder nicht. Widerstrebt sie oder lässt sie sich gern ablenken, beende ich den Test und lasse die Person ihren gewählten Weg gehen.
Weitere Provokationen sind Behauptungen wie die, dass die Wissenschaft die Existenz des Geistes ablehnt, und dass die Wissenschaft als Ganze falsch ist, falls es Geist gibt. Ich hoffe, mit dieser Provokation die Weizenkörner unter der Spreu herauszufinden.
Ich arbeite seit etwa 40 Jahren an meiner Wahrheitssuche, die vom Mainstream als Verschwörungstheorie abgetan wird. Ich bin mir völlig im Klaren darüber, dass ich nur Einzelne einweihen kann und will. Die Welt geht einen anderen Weg, den Weg der geistigen Finsternis, den Weg des Materialismus in den notwendigen Abgrund. Mit meinen Veröffentlichungen will ich 2 Ziele erreichen:
1. Ich will die wenigen Würdigen finden und einweihen.
2. Ich will helfen, die irre gewordene Welt der Materialisten, die dem Untergang geweiht ist, zu retten, indem ich den "Leadern" erkläre, dass sie ohne Bewusstwerdung der geistigen Dimension des Universums keine Chance haben, rettende Reformen zu entwickeln. Ihr minderdimensionales (geistloses) Handeln verstärkt zwingend weltliche Anomalien, die zu Katastrophen heranwachsen.
Es geht mir NICHT ausschließlich um den christlichen Weg in Gottes Reich des ewigen Lebens in Glückseligkeit - dieser Weg ist nur den Wenigsten vorbehalten - es geht mir AUCH um die Verbindung von Geist und Welt, um die Anomalien zu beheben und die materielle Welt "am Leben" zu erhalten.
Die im Film gezeigten "Rückkehrer" in die Welt der Normalen sind Menschen, die nicht reif sind, gegen den Strom zu schwimmen. Sie haben es versucht, aber sie sind gescheitert und kehren reumütig in die Herde zurück. Es sei ihnen gegönnt, ja empfohlen. Die Wahrheit ist leider nichts für die Masse. Man beachte, dass die meisten Wahrhaftigen unbekannt geblieben sind. Nie hat ein Wahrhaftiger einen Nobel- oder Pulitzerpreis gewonnen; nie wurde ein Wahrhaftiger berühmt - außer unser Meister Jesus Christus und seine Jünger, die fast ausnahmslos von den >Herren der Welt< leiblich ermordet wurden. Die Wahrheit hat den Preis, dass man sie kaum mit anderen Menschen teilen kann, - dass man mit ihr weitestgehend allein leben muss (allerdings in Gesellschaft Gottes!). Aber der Gewinn der Wahrhaftigkeit überwiegt diesen Preis, denn der Gewinn ist das ewige Leben des Bewusstseins (der Seele) in und bei Gott, unserm Schöpfer.
----------------------------------------------
Seit der Corona-Krise werden zahlreiche Verschwörungstheorien verbreitet. REPORT MAINZ hat zwei Menschen getroffen, die durch solche Überzeugungen ihr altes Leben verloren haben.
SWR.DE
Im Strudel der Verschwörungstheorien: Wie Menschen in Parallelwelten abgleiten | Startseite | REPORT MAINZ
Seit der Corona-Krise werden zahlreiche Verschwörungstheorien verbreitet. REPORT MAINZ hat zwei Menschen getroffen, die durch solche Überzeugungen ihr altes Leben verloren haben.
Seit der Corona-Krise werden zahlreiche Verschwörungstheorien verbreitet. REPORT MAINZ hat zwei Menschen getroffen, die durch solche Überzeugungen ihr altes Leben verloren haben.
-------------------------------------------------
Hans-Joachim Heyer: Hier hält ein anderer Verschwörungstheoretiker eine Rede: https://www.youtube.com/watch?v=OcakmMd-p5U
Ab min 34:40 sagt Maaßen etwas über die Erosion unseres Rechtsstaats. Mit derartiger Aussage hat er sich als Verschwörungstheoretiker goutet, denn wer heute die Rechtsbrüche unserer Politiker und Mainstreammedien NICHT mitträgt, wird als Verschwörungnstheoretiker bezeichnet.
Ab min 36:58 sagt Maaßen etwas über die linksextremen Schlägertruppen der Regierung.
Ab min 38:26 spricht er über Meinungsfreiheit. Wer sich "Sorgen" um unsere vom GG verbriefte Meinungsfreiheit macht, MUSS ein Verschwörungstheoretiker sein oder? Ob Corona eine Gefahr ist, wie sie es seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr gab oder eben nicht, wird offen und frei in allen Massenmedien diskutiert. Wer hier Defizite des Journalismus sieht, MUSS ein Irrer sein.
min. 39:54: "Wir brauchen wahrhaftige Medien! ... Wir haben ein Problem mit der Wahrhaftigkeit der Presse!"

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.