Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Kampagnen (8.6.20)
Solange die Leute nicht verstehen, dass Politik heutzutage aus Lügenkampagnen besteht, werden sie an der Nase durch die Manege geführt wie ein gedemütigter halbtoter  Bär.
Es gibt Kräfte, die den Bügerkrieg, die Vorstufe eines großen Krieges, wollen, und dazu starten sie Wahrheit verzerrende Kampagnen, zB indem sie massenmedial eine kleine Sache zu einem Riesenereignis aufblasen und damit ihre zersetzende Spaltungspolitik und ihre Kriegspläne realisieren.
Jeden Tag geschehen irgendwo Morde. Aber wenn ein Mord zum tagelangen Spektakel aufgeblasen wird, geht es immer um die Verbreitung von Lügen, Desinformationen und Propaganda.
Da will jemand die Schwarzen in einen Krieg gegen Weiße führen, will einen Staat destabilisieren. Er will nicht diesen einen Toten; er will Millionen Tote! Er braucht die Eskalation. Und die Dummen, die Opfer, machen mit. 
Freilich funktioniert diese Propaganda, die beide Seiten zerstören will, nur, wenn dem Volk vorher die christliche Ethik, das Vergeben, die Barmherzigkeit, gestohlen worden ist. Da das Christentum fast tot ist, kann der Satan nun seine Ernte einfahren und jeden gegen jeden aufhetzen.
Die Menschheit hat ihr Immunsystem gegen die Bösen, die Spalter, die Chaotiker, verloren. Satan hat nun freies Spiel, wie die Bilder aus den USA zeigen.  Aber auch Deutschland wird im Chaos versinken, wenn wir die "ANTIFA" nicht als Schlägertruppen "regierungsnaher" Umstürzler entlarven, die aufkommen konnten, weil unsere Regierung Gott vergessen hat und damit eine Marionette zerstörerischer Kräfte geworden ist.
Den Ungläubigen, die über das Christentum lachen, weil sie, wissenschaftlich geschult, besser zu wissen glauben, was Sache ist, sei gesagt: Ihr erebt die Konsequenzen eurer "Intelligenz".

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.