Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

https://www.youtube.com/watch?v=NC9W0Zi9ekgIch kann diesen Effekt nicht bestätigen. Aber es gibt etwas Ähnliches, das ich in Übereinstimmung mit der Bibel als "Berge versetzen" , bzw. als "Macht des Glaubens" bezeichne. Ich schrieb in den letzten Postings über die zerstörerische Macht der >Herren der Welt< und die aufbauende Macht der >Schirmherren<. Die materielle Welt folgt dem Bewusstsein. Sie folgt mehr den Menschen mit hohem widerspruchsfreien Bewusstsein, als Menschen mit manipuliertem, desinformierten Bewusstsein. Reine Materialisten haben gar kein Bewusstsein und sind deshalb nicht lebensfähig. Sie sterben, wenn sie ihr Bewusstsein erfolgreich materialistisch umgestaltet haben. Bei den meisten Menschen allerdings schläft das Bewusstsein. Sie haben ihre Macht über die Materie weitgehend eingebüßt und glauben deshalb, dass die Kräfte urheberlos rein physikalisch aus der Materie kommen.Aldous Huxley schrieb in seinem berühmten Roman "1984", der seit einigen Jahren die Vorlage für die Weltpolitik ist, dass die >Herren der Welt< das Massenbewusstsein manipulieren, indem sie die Geschichtsbücher umschreiben. Aber nicht nur die Geschichtsbücher, wie ich zweifelsfrei feststellte, sondern alle Zeitungen, das Fernsehen, Bücher der theologischen, philosophischen, physikalischen, kulturwissenschaftlichen, soziologischen, anthropologischen und psychologischen Fachrichtungen.  Nicht oder nur wenig frisiert sind Lehrbücher über Mathematik, Chemie, Technik und Experimentelle Physik, die richtig sind, aber auf falschen Grundannahmen (Axiomen) beruhen. Selbst das Fach "Logik" ist nicht frei von Manipulationen. Ich schrieb darüber. (Man kann mit diesen Fachbereichen ein ganzes ehrliches Leben verbringen, aber doch bleibt man fern der Wahrheit (in der Lüge), da man die Grundannahmen nie überprüft hat.)  Die Fälschungen gehen allesamt in dieselbe Richtung. Dem Menschheitswissen wird systematisch der Geist ausgetrieben, und der Ungeist des toten, tödlichen Materialismus wird zum Götzen erhoben und weltweit gelehrt. Der dahinterliegende Grund ist der, dass die Menschheit die Macht des Glaubens verlieren und damit versklavt werden sollen. Das Bewusstsein der Menschheit soll eingeschläfert und schließlich ganz abgeschafft werden. Wikipedia ist ein sehr erfolgreiches Medium, um das Menschheitswissen den satanischen Interessen der >Herren der Welt< anzupassen. Ohne dass die Massen es merken, werden Fakten nach Belieben der Superreichen und Mächtigen frisiert. Wenn man versteht, dass es das Hauptanliegen der >Herren der Welt< ist, die Menschheit von Geist und Gott zu trennen, versteht man auch, dass das wahre Christentum der größte Feind der >Herren der Welt<, die durchweg Satanisten sind, ist. So ist es nicht verwunderlich, dass das Hauptaugenmerk der Herren auf der Ausbildung falscher Theologen gerichtet ist. Es ist das erklärte Ziel der Satanisten, zu verhindern, dass die Menschen die Macht des Glaubens und des Gebetes entdecken. Darum wundert es mich nicht im Geringsten, dass Theologen meine Texte nicht verstehen. Und es wundert mich nicht im Geringsten, dass die Gebete der meisten Menschen, die glauben, Christen zu sein, nicht erhört werden. Allerdings gibt es Ausnahmen, und an diese wende ich mich.Es könnte sich also lohnen, meine Artikel der letzten Monate zu lesen.Es ist ein Unterschied, ob man etwas theoretisch begriffen hat oder es selbst erlebt. Und was ich erlebe, ist, dass mein diesseitiges ICH das jenseitige erbaut oder zerstört, je nachdem, was ich tue. Und das jenseitige ICH, ich nenne es das Höhere Selbst und das >Kind Gottes<, wirkt auf das leibliche Leben zurück. Die Beziehungen von Ego und Selbst sind wie die vom "Teilchen" zur "Welle" in der ungefälschten Quantenphysik, wobei "Welle" ja auch ein dem Raum unterworfenes Phänomen ist, was das Verständnis der Wahrheit erschwert. Trotzdem beschreibt das Doppelspaltexperiment - das zu Recht zum Experiment des Jahrhunderts gekürt wurde - recht gut MEINE Beziehung zu meiner im Multidimensionalen lebenden ewigen Geistseele. Meine egoistischen Entscheidungen stärken mich im weltlichen Leben, aber sie bringen mich dem Tod und der Bewusstlosigkeit näher. Meine ethischen Entscheidungen, so sie im Sinne Gottes sind, nähren meine Seele im Himmel, die über ein höheres Bewusstsein verfügt. Ernähre ich meine Seele, wirkt sie lebensförderlich auf mein leibliches Leben zurück. So funktionieren Glaube und Gebet.Es ist (bei mir) immer das Gesamtbewusstsein, welches zu einer konkreten materiellen Manifestation strebt. Sind meine Gedanken und Motive im Sinne Gottes, gerinnt die Umwelt, zu der auch mein Leib zählt, tendenziell zum Segen. Ich erklärte dies anhand der Beispiele der "Schirmherren" und der ersten Merowingerkönige. Sind meine Motive und Gedanken materialistisch/egoistisch, reduziert sich mein Leben bis zu Krankheit, Unglück und Tod. Nachdem ich die herausgefunden hatte, wollte ich natürlich leidgeplagten Menschen helfen, aber ich musste die traurige Erfahrung machen, dass besonders die sehr arg Leidenden jede Hilfe, die NICHT ihrer kaputten Ideologie entspricht, vehement ablehnen. Sie können nicht "umdenken". Sie sind Gefangene ihrer fatalen Ideologie. Und genau das ist das Ansinnen der >Herren der Welt<. Sie wollen nicht, das der Mensch herausfindet, wie er gesund an Leib und Seele wird; sie wollen, dass er die Pharmaindustrie finanziert. Corona ist die "Krone aller Lügen ". Mit der Angst vor einer Krankheit, gegen die es keine sinnvolle Impfung gibt, und mit der das Immunsystem jedes einigermaßen gesunden Menschen fertig wird, sind die Opfer der Propaganda bereit, ihren gesamten Wohlstand herzugeben. Aus Angst vor heißem Wasser sind die Frösche bereit, hinzunehmen, dass das Wasser langsam erhitzt wird. Ich weine dem alten Paradigma, das die Herren der Welt derzeit zerstören, keine Träne nach, aber wenn ich das neue Paradigma bedenke, das die alte Weltordnung ablösen soll, dreht sich mir mein Magen um. Gegen eine >Hölle auf Erden< gibt es nur EIN Gegenmittel: die Besinnung auf das wahre Christentum.An der Nichtreaktion so vieler Christen auf Texte wie diesem erkenne ich, WIE fern sie dem wahren Verständnis Gottes und dessen Wege sind.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.