Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Langsam kristallisieren sich die Pläne der >Herren der Welt< heraus, langsam steigen sie aus dem Dunst der Erde hervor und werden sichtbar im Nebel der Zukunft. Sie haben aus der selbst gefälschten Geschichte gelernt und sind sich nun sicher: Mit den heutigen weltweit vernetzten Computern können sie eine funktionierende globale Planwirtschaft realisieren! Unser grüne Joschka Fischer träumte vor einigen Jahren diesen weltkommunistischen Traum. Um ihn zu realisieren, muss auch mal gegen die Wissenschaft gearbeitet werden. Um die Völker der Welt in eine zum Paradigmenwechsel nötige Angststarre und Denkblockade zu versetzen, muss auch mal gegen die "Vernunft" der echten Wissenschaft eine Weltuntergangsstimmung - Klimaerwärmung, tödliche Viren - mit "wissenschaftlicher Autorität" verbreitet werden. Freilich muss die entsprechende Zensur aller Medien mithelfen, die erste wirklich funktionierende Sozialistische Internationale zu errichten. Leute, die sich für ihr Heimatland, das Christentum und für Demokratie einsetzen, müssen aus der "Community" verbannt werden. Sie entsprechen nicht den Antifakenewsstandards derer, die gleicher, als die Gleichen sind. Es lebe der materialistische Weltsozialismus! Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mein interner Maßstab in letzter Zeit etwas verbogen war. Ich nahm Klima- und Coronaschwindel viel zu ernst; schließlich ist mir doch schon lange bekannt, dass die ganze Wissenschaft, da sie die Existenz des Geistes verleugnet, ein Riesenschwindel ist. Klima und Corona sind nur Teilmengen des Gesamtschwindels, den ich längst aufgedeckt habe. Dem Wissenschaftsschwindel übergeordnet ist der Philosophie- und Theologieschwindel. Und in Sachen DIESES Schwindels bin ich ja studierter Experte. Mehr als Wissenschaftler, die aus methodischen Gründen den Geist ignorieren, und den Theologen, die an den Geist bloß glauben, WEISS ich als Philosoph, dass es Geist gibt, dass Geist immer bewusst ist, und dass die Basis des Universums ein einziger bewusster (lebendiger) Geist ist: Gott. Ich WEISS, und deshalb glaube ich! Zudem hatte ich die biblische Aussage (Lukas 4,6), dass ALLE Regierungen, seien es nationale oder internationale, demokratische oder sozialistische, vom Teufel sind. Wozu soll ich in die Einzelheiten gucken und mich über Kinkerlitzchen aufregen, wenn ich doch weiß, dass sie alle Diener des Teufels sind. WAS geht mich die Hölle des Teufels an?! Der Teufel baut sich seine Hölle selbst. Gott muss die verlorenen Seelen nicht hineinwerfen; das tun sie ganz von allein.  Der von einer Künstlichen Zentralintelligenz gesteuerte materialistische Weltkommunismus ist die Utopie der Satanisten. Die Weltregierung und die KI sind bereits etabliert. Jetzt muss die neue Realität nur noch in die Köpfe der Untertanen, und das geht nur mit einem Schock. Nun, ich habe meinen Schock längst hinter mir. Wann war's, als ich erkannte, dass die Menschheit in einer Matrix - in indischen Religionen "Maja" genannt, lebt, in der NICHTS, absolut NICHTS, Wirklichkeit ist? Ich lebte wie Mr. Andersson in der Matrix, ging meiner langweiligen Büroarbeit nach, und in der Nacht stellte ich mir wie Andersson die Frage: "Was ist die Matrix?" Und ich folgte den auftauchenden Synchronizitäten und Anomalien tief in den Kaninchenbau, bis ich eingeweiht wurde in die wirkliche Welt, und dort lebe ich nun als ein Neophyt https://de.wikipedia.org/wiki/Neophyt_(Kirche) der wahren Meister.Sie lehren mich den wahren Glauben, das wahre Gebet, das wahre Christentum, das wahre Bibelverständnis, das wahre Seelenwachstum, die Erkenntnis von Dämonen Satans und Engeln Gottes. Sie lehren mich die Überwindung der Zeit, die wahre Macht, das Mitwirken am großen Schöpfungstag, der immer JETZT ist: IM Anfang, nicht AM Anfang.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.