Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Als Teil 1 soll Achim Kleins Statement, das ich gestern verlinkte und kommentierte, gelten. Es folgt Teil 2 aus meiner Feder.
Was wir augenblicklich erleben und in Kürze erleben WERDEN, sind die Konsequenzen eines Krebsgeschwürs, das seit einigen Jahrhunderten in der Menschheit wuchert und im Begriff ist, diese vollends zu ruinieren. Dieses Geschwür heißt >Herren der Welt<. Sie haben die Menschheit geschwächt, versklavt und zur Beute gemacht, und die Menschheit ist schuldig, den Feind nicht erkannt zu haben und zugelassen haben, dass er sie so sehr schwächen konnte.
Es ist NICHT der Corona-Virus, der der Menschheit zu schaffen macht, sondern die >Herren der Welt<, die ihre Geisteskrankheit über uns bringen. In Kürze wird eine Hyperinflation* über uns hereinbrechen, der mehr Menschen zum Opfer fallen werden, als durch den Virus. Alle finanziellen Guthaben der Menschen werden geplündert werden, und die Schuldner werden ihre Schuld aus der Portokasse bezahlen können. Warum sollte es aber anders sein? In einem Unrechtssystem muss das Böse belohnt und das "Gute" bestraft werden. Und die Materialisten, die Gottlosen, sie stützen ja das System, das sie ausbeutet und letztlich umbringt.
Da schwadronieren unsere "Politiker" von einer angestrebten "Normalisierung" der Wirtschaft und des Gesellschaftlebens. Sie wollen also das kriminelle System vor der Krise wiederherstellen oder? Sie haben offenbar nicht vor, den sog. "Lockdown" zum Paradigmenwechsel zu nutzen. Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn sich die Entscheider hätten dazu aufraffen können, das Geldsystem zu reformieren, den globalen Handel zu erschweren, die lokale Produktion und lokalen Handel zu fördern (Autarkie kleiner Räume anzustreben), Flugreisen und Autofernreisen auf ein Bruchteil zu reduzieren, den Luxus zu reduzieren, die Verschwendung von Ressourcen abzuschaffen, die Reparatur- und Recycling-Wirtschaft anzukurbeln usw.. Nein, das Krebsgeschwür, der Materialismus, will weitermachen bis zum bitteren Ende für alle. Die >Herren der Welt< können von ihrem strukturellen Selbstmordversuch nicht lassen. Sie wollen unbedingt ihr geistiges Elend über die gesamte Welt ausdehnen. Die KI wird ihnen dabei helfen!
Alle materialistischen Rettungsversuche werden vergeblich sein. Das System bekämpft den Geist mit allen Mitteln. So sollte es niemanden wundern, wenn das System dem Wahnsinn verfällt!
Erdöllüge, Klimaschwindel, Coronaschwindel, das in privater Hand befindliche Buchgeldsystem, das es den Großkriminellen erlaubt, Geld in beliebiger Höhe "drucken" und sich mit aus Nichts geschaffenem Geld beliebig viele Staaten und deren Politiker zu kaufen, - all diese Täuschungen können zu nichts Anderm führen, als zu Wahnsinn und Untergang. Und diese verrückt gewordenen, ihrer Denkfähigkeit Beraubten, lehnen infolge ihrer Krankheit das rettende Angebot regelmäßig ab.
DAS ist das Traurige an der Geschichte! Die rettende Hand ist da. Sie wird der Menschheit gereicht, aber sie schlägt die Rettung aus. Sie will unbedingt an ihrer verrückten "Realität" festhalten. Achim Klein hat's bereits gesagt: Selbst die "Experten", die wissen müssten, was retten kann, tun alles in ihrer Macht Stehende, die Rettung zu verhindern, indem sie eine Pseudowissenschaft über den christlichen Glauben stellen. Es ist ja nicht die Wissenschaft, die die Bibel widerlegt; es ist eine verlogene Pseudowissenschaft, die die >Herren der Welt<, verlogen wie sie sind, als Wissenschaft ausgeben. ALLE "Historischen Wissenschaften" wie Geschichte, Evolutions- und Urknalltheorie, sind vollständig erstunken und erlogen. Alle Wissenschaft, die IN Raum und Zeit stattfindet, ist ein Riesenschwindel. Die Wahrheit ist der ewige raum- und zeitlose GEIST, und Geist ist immer bewusster Geist: Gott.
Je mehr der Wahnsinn verbreitet ist, je mehr die Menschheit geschwächt ist in Körper, Geist und Seele, desto stärker ist die Kraft des Glaubens der wenigen gesund Gebliebenen. Nur sie wissen, was Glauben ist, und wie sie diese geistige Macht im Sinne Gottes anzuwenden haben. Die >Herren der Welt< haben ihre Verantwortung verspielt; sie sind geistlich entmachtet, und die KI wird ihnen den Rest geben. Es liegt an den wenigen, Gott in ihren Herzen kennenzulernen und ihre Macht des Glaubens im Gebet einzusetzen.
So werden aus den Reihen der satanischen >Herren der Welt< neue "Führer" aufstehen, die "Schirmherren", echte Vorbilder, die die Menschheit nicht erniedrigen, sondern erhöhen. Ich beobachte fasziniert den Untergang des Materialismus und traurig den Untergang so vieler Menschen, die im System gefangen sind. Aber wer nicht lernen will, muss halt fühlen! Das Wetter ist schön; die Sonne scheint, aber in den Herzen der Menschen ist tiefste Finsternis. Haben sie alle die Hölle gewählt? Will denn keiner ins Licht?
* Der Billionen Euro und Dollar - Neuverschuldung steht kein höheres, sondern sogar eine nierigeres Warenangebot entgegen. Ergo führt die Geldvermehrung zur mindestens gleichgroßen Geldentwertung.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.