Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Die Katze im Sack: Wann lässt die Weltregierung endlich die Katze aus dem Sack? Was sind ihre Pläne, die sie mit der Coronakrise zu realisieren versucht? Was ist der wahre Grund, uns wochenlang einzusperren und sich diese Maßnahmen so viele Billionen Euro und Dollar kosten zu lassen? Gut, die Billionen werden nicht von der "Elite" bezahlt, sondern vom Volk, aber es erhebt sich trotzdem die Frage, welche Absichten hinter diesem Wahnsinn stecken.
Es geht der "Elite" NICHT um das Überleben alter Menschen, NICHT um die Verhinderung der Überlastung unseres Gesundheitssystems; es geht, da bin ich mir inzwischen sicher, um einen Systemwechsel, ein neues Paradigma, eine neue Realität.
Damit die neue Realität sich manifestieren kann, darf es keine Zweifel geben. Das erklärt die derzeitige massive Zensur von Fernsehen und Presse, sowie die Desinformation an allen Schulen und Universitäten, die darin besteht, dass allen Schülern das Denken wegdressiert wird. (Man kann ja nur denken, wenn man mehrere mögliche Standpunkte kennt und den richtigen >sucht<, aber unsere Schulen lehren bloß EINEN Standpunkt und verbieten alle anderen. Das heißt: es wird ein absolutes Denkverbot durchgesetzt!.) Eine neue Religion wird gegründet, eine Religion mit einer K.I. als Gottheit.
Denken ist aber auch LEBEN! Den Menschen soll also das LEBEN genommen werden. Nun muss ich jedoch akzeptieren, dass die meisten Menschen ihrer "Elite" unbedingt und bedingungslos folgen. Das Folgeleisten genießt Priorität vor allem Andern, aber nur, solange die Herde den Abgrund nicht sieht.
Der Coronavirus besteht aus zwei Komponenten: einer materiellen, das sind die winzigkleinen Kügelchen, die aussehen wie Seeminen, und die zweite Komponente ist ein sozialer Virus, der das Denken der Menschen befällt. Solange die Mainstreammedien ihr Coronanarrativ aufrecht erhalten, kann dieser geistige Virus grassieren. Einige Menschen flüchten sich ja in die Wahrheitsbewegung, aber sie halten sich trotzdem an die Ausgangssperre. Auch ich! Sie können dem Virus nicht wirklich entkommen.
Ich kann bis heute nicht sehen, ob die neue "Realität" eine Verbesserung oder Verschlechterung gegenüber der alten Realität darstellt. Gut, in dieser Zeit des Übergangs ist die "Elite" etwas ehrlicher geworden. Sie zeigt offen, dass es Demokratie und Menschenrechte nicht gibt und nie gab, und dass es keine wahrheitssuchende Wissenschaft, Philosophie und Theologie* gibt, und dass die große Menschenherde blind ihren Hirten folgt oder - bei Nichtbefolgung - vernichtet wird.
Die Herde muss Herde bleiben. Es kann keine Herde aus lauter Hirten existieren. Nur die Hirten dürfen die Wirklichkeit sehen; die Schafe sind zur Blindheit verdammt.
Jesus sagte: "Ich bin die Wahrheit, der Weg und das Leben, und niemand kommt in das Reich Gottes, außer durch mich!" - Wieviele Billionen Euro und Dollar hat es die "Elite" gekostet, die Gehirne der Schafe so zu programmieren, dass kein Schaf diese Aussage versteht? Es hat sie sehr viel mehr gekostet, als die Coronakrise gekostet hat und je kosten wird.
Die Menschheit lebt unter einer stählernen Glocke, die verhindert, dass die Wahrheit, die von oben her auf sie einprasselt, auf sie niederregnet. Diese Glocke war einst federnd und flexibel; sie gab den Geschossen etwas nach, dellte sich ein wenig ein und schickte die angreifenden Pfeile zum Urheber zurück. Die Flexibilität der Glocke entstand durch die vielen kleinen Wahrheiten, die wie Kohlenstofffasern den ansonsten spröden Stahl durchzogen und weicher machten. HEUTE aber wird der Kohlenstoff mit Hilfe der Zensoren aus der Glocke ausgebrannt. Der Stahl wird spröde, und wir stehen kurz vor dem Tag, an dem die Glocke in 1000 Scherben zerbricht, weil der Stoff nicht mehr nachgeben kann.
Der Tag des HErrn ist angebrochen. Die Desinformanten, die falschen Lehrer, lügenden Wissenschaftler, Politiker und vor allem die Zensoren, sie haben dem Stahl den Kohlenstoff entzogen, und nun bricht sich die Wahrheit bahn bis herunter zur Menschheit. Da die Bibel in allem Andern Recht hatte, wird sie auch hier Recht behalten: Christus kommt wieder!
* Selbstverständlich gibt es ín allen Sparten Ausnahmen.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.