Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Heute erfuhr ich zufällig, wie die Posse der Thüringenwahl ihre Fortsetzung gefunden hat. In Thüringen wurde ja der FDP-Mann Kemmerich mit Hilfe der AfD gewählt. Merkel fand das unverzeihlich und verlangte die Rückgängigmachung der Wahl. Was auch prompt geschah. Kemmerich trat mehr oder weniger unfreiwillig zurück, nicht zuletzt wegen der von der Merkelregierung losgelassenen (und finanzierten) linken Schlägertrupps, die Kemmerichs Familie terrorisierten und FDP-Einrichtungen beschädigten. Aufgrund dieses Putsches kam dann der in "Linke" umbenannte SED-Mann Ramelow zu Kemmerichs Posten, und Ramelow wählte dann einen AfD-Mann zum Vize. https://www.zeit.de/.../thueringer-landtag-bodo-ramelow...
Man sollte jetzt meinen, dass eine derartige "Politik" nicht zu verstehen sei, weil Wahnsinn grundsätzlich nicht rational erklärbar ist, aber ich glaube, es gibt zwar keinen Grund, aber sehrwohl eine Ursache dieses Wahnsinns.
Im 1. Teil meiner Truther-Analyse schrieb ich, dass die Truther noch über Reste der christlichen Ethik in ihrem Unterbewusstsein trügen, die sie so etwas wie Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Menschenliebe und Wahrhaftigkeit, im Grunde die 10 Gebote Gottes, noch wertschätzen lasse, aber dass die Truther leider die >absolute< Basis ihrer Ethik, Gott, vergessen haben und dass dieses Vergessen langfristig die >Relativierung< und damit >Auflösung< IHRES ethischen Bewusstseins zur Folge habe.
Die Relativierung der Ethik, also die Anmaßung der Reichen und Mächtigen, über die Ethik zu herrschen und sie ihren Interessen beliebig anzupassen, bedeutet das Ende der Ethik, auch und besonders dann, wenn sie "Menschenrechte" genannt wird. Menschengemachte Menschenrechte sind Beweise der Auflösung ebendieser Rechte, denn egoistische Machtgierige legen ihre Regeln fest. Die Ethik der >Herren der Welt< ist das Recht des Stärkeren, die reine Willkür.
Da die Truther in die Falle der "Menschenrechtler" getappt sind und die Gottesssuche, die Suche nach dem Absoluten, also nach der Wahrheit, aufgegeben haben, sind die Tage der Reste ihrer ethischen Wurzeln gezählt; ihr Bewusstsein ist schutzlos dem Materialismus und dem Chaos, dem Wahnsinn, ausgeliefert. Ihre "Systemkritik" wird fruchtlos, ja schlimmer noch: sie wird dem Chaos, dem Elend und dem Tod Vorschub leisten.
Sobald ihre ethischen Wurzeln der Truther verfault sind, gibt es auch für sie keinen Maßstab mehr, an welchem sie das Unrecht, die Lügen, die Verantwortungslosigkeit, die kalte Lieblosigkeit und Menschenverachtung der "Elite" erkennen und kritisieren können. Sie müssen sich unbedingt bewusst werden, dass ihre Kritikfähigkeit ihren ethischen Wurzeln entspringt, und die ethischen Wurzeln dem echten christlichen Glauben zu verdanken sind.
Nicht nur die >Herren der Welt< und deren Lakaien, auch die Truther sind verloren, wenn sie nicht zum Christentum, also der Wahrheit und der gottgegebenen absoluten, unmanipulierbaren Ethik, zurückfinden.
  • Die Facebookzensur erfasst m.E. bloß systemimmanente Systemkritiker, also Kritiker, die ihre Mitgliedschaft im System nicht infragestellen und es trotzdem kritisieren, und zwar anhand eines Maßstabes, den sie selbst helfen, zu untergraben, indem sie die christlichen Wurzeln ihrer Ethik nicht vor Verfall schützen. Ihre Proteste bringen nichts als Chaos und Gewalt.
    Auf der anderen Seite bedeutet der Putsch Merkels, der die Regierung Thüringens stürzte, um Linksfaschisten an die Futtertröge zu hieven, eine Ehrlichwerdung der "Elite", indem Merkel eindeutig zeigte, dass wir nicht in einer Demokratie leben (und nie gelebt haben), sondern in einer Demokratiesimularion, einer Matrix. Die Kritiker sollten sich die Frage stellen, ob es nicht völlig egal ist, WER in einer Simulation Ministerpräsident ist.
    Sie sollten sich fragen, wo das Echte, das Wahre, ist. Es ist nicht im Materialismus, wie sie leider offensichtlich fälschlich glauben.
  • Dunkle Neue Weltordnung - Marcel Polte bei SteinZeit:
    https://www.youtube.com/watch?v=341kKLhUJ3M Hier geht es u.a. darum, dass Materialisten materialistische Beweise für jemanden (und dessen Botschaft) wollen, der den Materialismus überwunden und ein neues (nichtmaterialistisches) Zeitalter gebracht hat.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.