Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

... sind Josef, David und Salomo. Es waren nicht ihre Tätigkeiten, die ihre Nation zum Blühen brachten; es war ihr gottergebenes, gottvertrauendes, gotterkennendes Bewusstsein. Die größtmögliche Wahrheit, die ein Mensch erkennen kann, ist Gott. Hat ein Mensch Gott erkannt, hat er auch sich selbst erkannt und hat erkannt, was Sünde ist, und hat erkannt, dass ein Sünder nicht klar denken kann. Er sieht, dass sich seine reine Seele über sein Land legt und es allmählich positiv verändert. Die Materie passt sich an seinen, Gottes, Geist an. 

Verstehe recht: Die Arbeit wird durchaus getan, nicht vom Schirmherr, aber vom Volk. Jesus erklärte das mit seinen Gleichnissen vom Hirten und seinen Schafen. Und er sagte zu Petrus: Hüte meine Schafe! Er sagte nicht: Kläre sie auf und mache sie zu Hirten. Die Schafe machen die Arbeit, und die Hirten sorgen für die optimalen Bedingungen, den "Frame". Die Schafe - Materialisten - wissen nichts vom Frame und der Begrenztheit ihrer Welt. 

Wenn ich die >Herren der Welt< sehe, also jene, die die Weltregierung stellen - sehe ich eher Schafe, als Hirten, bzw. Schirmherren. Sie morden Millionen, ruinieren die Natur und vergewaltigen unsere Kinder mit ihren Corona-Masken.  

Hat der Mensch keine Gewalt über seinen Geist - ein Materialist hat keine, denn er passt sich ja den gegebenen "objektiven" Frame an - reduziert sich die lebendige Welt allmählich um die lebendige Dimension zu DIESEM hier: https://www.youtube.com/watch?v=vvfcU-BJlGo&t=685s

Das ist die Tragödie der Menschen ohne Gott.

Und hier ein wenig vom Himmel: https://www.youtube.com/watch?v=IGl9zIDTaCk&t=212s  

Die Menschheit steht an einem Scheidepunkt: https://www.heise.de/tp/features/Die-Nation-soll-unter-Gott-einig-bleiben-3429451.html Das gilt nicht nur für die USA; das gilt auch für Deutschland. 

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.