Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Für meine Frage nach der Zukunft, die die Weltregierung geplant hat, überzeugt mich die Spekulation, dass die >Herren der Welt< kaum während der Einführungsphase der NWO einen Großteil der Bevölkerung am Leben lassen kann, weil die Überlebenden eine zu große Gefahr für die >Herren der Welt< wären. Ergo müssen sie beseitigt werden. Es bleibt allein die Ausrottung des Großteils der Weltbevölkerung mittels Impfung als Erklärung übrig, nicht die von mir in Betracht gezogene Alternative der Sterilisation.
Unsere weitgehend entmachteten nationalen Regierungen führen die NWO-Pläne aus in der Hoffnung, zu den Überlebenden zu gehören. Sie vertrauen darauf, dass die weltgrößten Betrüger ihre Versprechen, die sie ihnen gemacht haben, einhalten. Ich gehe nun davon aus, dass die Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill recht hat, die sagt, dass alle Geimpften sterben werden, wenn im Herbst die nächste Grippewelle kommt. Es wird furchtbar werden. Der entsprechende YouTube-Link zu Dr. Cahill wurde auf meiner Seite am 9.3. und am 12.3. von FB gelöscht.
All dies geschieht in einer Zeit, in der ich diese Welt, in der sich obiges Szenario abspielen soll, ohnehin als Maja, Matrix oder Illusionswelt des Satans entlarvt habe. Angesicht des Bösen, das vermutlich auf uns zu kommt, fällt es mir leichter, Abstand zu nehmen und mich ganz dem christlichen Glauben zuzuwenden. JESUS hat die Welt überwunden. Das heißt, er hat sie als Totalbetrug entlarvt, als Schattenwelt des Teufels. Er lehrt, uns der Wahrheit zuzuwenden und die tote Welt den Toten zu überlassen.
Jesus und Paulus haben ihre Hinrichtungen akzeptiert, weil sie erkannten, dass ihre Geistseelen ein Bewusstsein errungen hatten, welches den leiblichen Tod überlebt, mehr noch, welches ewig glückselig lebt. Ich bin geistig darauf vorbereitet, dass die Weltregierung ihre programmierten Meuten auf die ungeimpften Gesunden, die Kritiker, hetzen wird.
Ich hoffe noch auf die biblische Entrückung der Kinder Gottes vor oder während der (sehr kurzfristigen) Machtübernahme Satans (, bevor er samt seiner Anhänger in den Höllenpfuhl geworfen wird), aber ich befürchte, dass die Entrückung mit dem leiblichen Tod der Ungeimpften, die als Terroristen behandelt werden, gleichzusetzen ist.
Nicht die NWO ist wichtig, sondern die Erkenntnis, wie man seine Seele unsterblich macht. Die Wahrheit macht's, und die Wahrheit ist Person: Gott - und der Mittler ist Jesus Christus. Es geht um die Überwindung der Zeit, um Überwindung des materialistischen Systems, des "Fleisches" wie es in der Bibel heißt. Damit die Seele unsterblich wird, muss sie alles falsche Wissen als falsch erkennen und entlarven. Alles offizielle Wissen, das uns die >Herren der Welt<, die alle Schulen und Universitäten ihr Eigentum nennen, lehren, muss als falsch entlarvt werden, und die geistigen Gesetze Gottes müssen erkannt und gelebt werden.
------------------------------------
Ich will nicht einen Verdacht verhehlen, dass alles auch ganz anders sein könnte. Den >Herren der Welt< ist JEDE Schandtat zuzutrauen. Ich halte es für denkbar, dass die Herren die rel. harmlose Corona-Grippe missbrauchten, um die regierungshörigen, kritikunfähigen Mitläufer vom aufgewachten Bevölkerungsanteil zu trennen. Die Mitläufer werden dann mit einem längst entwickelten Serum geimpft, das gegen einen wirklich tödlichen Virus aus einem Militärlabor immunisiert, und wenn dann der tödliche Virus freigesetzt wird, sterben die Ungeimpften, und die Regierung kann die Geschichte so verkaufen, als hätte sie alles getan, um das Volk zu retten. - Wie gesagt, denen ist alles zuzutrauen, und wir wissen nicht, was sie wirklich tun. Wir müssen uns von >allen< Alternativen, die SIE haben, abwenden und uns ganz auf den verlassen, der sie verlassen hat: Gott.

,

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.