Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Nach monatelanger Recherche, durch die ich meine "Theorie über das wahre Wesen der Welt", an der ich seit ca. 1980 intensiv arbeite, zu vervollständigen versuchte, zu einem in einem Teilaspekt neuen Ergebnis gekommen. Ich kann und werde nichts beweisen; ich werde auch keine Quellen nennen. Wie könnte ich auch? Mein Weltmodell ist in jahrzehntelanger Arbeit entstanden; es hat sich langsam herauskristallisiert; es ist die Essenz meines Denkens und Wissens.
WAS also hat entsprechend meiner persönlichen Einschätzung die höchste Wahrscheinlichkeit, mit der Realität übereinzustimmen?
Ich werde das meiste nur kurz anreißen; ich habe es anderer Stelle ausführlich erklärt; es soll in diesem Aufsatz bloß als Fundament dienen, auf das das Aktuelle aufgebaut ist.
Wir leben in einer Matrix. Raum und Zeit sind Erfindungen lebendiger geistiger Seelen, um sich materielle Scheinwelten zu erschaffen wie in unseren nächtlichen Träumen. Mit dem Aufwachen enden die Träume. Das gilt auch für diese materielle Welt: Wachen wir auf, verschwindet die Welt, und unser Wachleben ist ein völlig anderes, als dieses Leben hier "im Fleisch" auf der Erde. Diese Welt unterscheidet sich von einer Traumwelt dadurch, dass die Träume individuell sind, wohingegen die Welt, die so viele Menschen für die Realität halten, ein Kollektivtraum ist.
Wir wachen aus dem Kollektivtraum auf, wenn wir uns der Wahrheit, die identisch mit dem (lebendigen, bewussten) Geist Gottes ist, bewusst werden. Die Erkenntnis Gottes ist der Illusion Ende. Wer Gott nicht erkannt hat, kann nicht denken und ist Sklave.
Die Welt, also dieser Kollektivtraum, diese Matrix, bzw. Illusionswelt, ist eine Schule des Bewusstseins.
Wer sich an die vermeintlichen Gegebenheiten anpasst, weil er die Außenwelt für vorgegeben und im Prinzip unveränderbar hält und sich somit aktiv zur Passivität zwingt,
- wer also das Zusammenspiel von materieller Außenwelt und seiner Seele nicht kennt,
- wer nicht weiß, dass die materielle Außenwelt eine Projektion seiner Seele ist, und
- wer nicht weiß, dass er durch echtes Lernen und Begreifen die Projektion der Welt verändert,
wird zu einem Materialisten, der von Gott, der Quelle der Wahrheit und des Lebens abgeschnitten ist. Dieser verlorenen Seelen bemächtigen sich dann satanische Mächte, die diese Seelen für ihren Krieg gegen Gott instrumentalisieren.
Einst benötigen diese satanischen Mächte Milliarden Sklaven, um ihre Kriegsmaschine am Laufen zu halten, aber dank technischen Fortschritts sind sie nun im Besitz einer ausgeklügelten Robotertechnik mit Künstlicher Intelligenz, welche die Sklavenmenschen in ihren Augen nun weitgehend überflüssig macht.
Die >Herren der Welt< sind nun - so sehe ich das - zu dem Ergebnis gekommen, dass sie sechs der sieben Milliarden Menschen "entsorgen" können, indem sie erstmals flächendeckend eine neue Biowaffe einsetzen: Die mRNA- "Impfung", welche das Immunsystem so manipuliert, dass beim Auftreten eines bestimmten Coronavirus dieses Immunsystem amokläuft und die meisten Geimpften umbringt. Alles wurde so arrangiert, dass der Ausbruch des Immunschocks erst ein Jahr nach dem Start der Impfkampagne beginnt.
Freilich darf nicht jeder Geimpfte sterben; wer noch gebraucht wird, bekommt eine Kochsalzlösung; die Mächtigen können nach ihrem Belieben festlegen, wer überleben darf und wer nicht. Ausgenommen sind allein Gottes Kinder, die, vorgewarnt durch die Bibel, lieber ins Gefängnis gehen, als sich impfen zu lassen.
Soweit meine Theorie über die Verschwörung der Weltregierung. Ich wage es, sie hier zu veröffentlichen, weil ich der Facebook-Zensur und dem Desinteresse der meisten Menschen an Texten wie den meinen vertraue. Ich möchte nicht, dass meine Texte in allzuviele Hände geraten. Die Massen stecken zu tief in ihren Illusionen, um sie unbeschadet aus ihnen zu befreien. Der Weg in den Himmel ist ein schmaler Weg; nur wenige sind berufen, und die Zensur manifestiert die Auswahl.

Etwas nicht gefunden?

Projekte:

landbiene2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.