Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Was haben die Coronamaßnahmen mit Sklavenhaltung zu tun? Zur Beantwortung dieser Frage muss ich etwas ausholen.
Nehmen wir an, wir hätten tatsächlich eine gefährliche Pandemie und alle Coronamaßnahmen wären rational und angemessen. Von einer MACHTAUSÜBUNG der Regierung wäre nichts zu spüren gewesen, denn wir wären mit allen Entscheidungen der Regierung einverstanden gewesen. Unterdrückung würde nicht stattfinden.
Sklaverei liegt vor, wenn der Wille des einen Menschen vom anderen nicht berücksichtigt wird und zusätzlich unter Strafandrohung gezwungen wird, den Willen des anderen zu tun.
Es ist diese Definition, die mich dazu bringt, in meinem Aufsatz von Sklaverei zu reden.
Die Coronapandemie ist eine reine Erfindung der >Herren der Welt<, die sich nun erstmals (fast) offen als Weltregierung der Öffentlichkeit zeigt. Ganz ist die Weltregierung noch nicht aus ihrem Inkognito herausgetreten; wir wissen nicht, ob der Vatikan dahintersteckt oder eine Gruppe Milliardäre inclusive ihrer Thinktanks (Illuminaten). Wir wissen auch nicht, wo sich der Sitz der Weltregierung befindet.
Sicher ist, dass sie Anhänger der Babylonischen Religion sind, zu der auch der Römische Katholizismus (Fischkopfhut des Papstes), die jüdischen Talmudanhänger (Babylonischer Talmud als Thora-Ersatz), sowie die EU gehören. Ich zähle die EU dazu, weil das EU-Parlamentsgebäude demonstrativ dem >Turm zu Babel< nachempfunden ist und ihre Gründungsgesetze demonstrativ in Rom ratifiziert wurden ("Römische Verträge"). Das antichristliche Verhalten der Weltregierung ist demonstrativ unübersehbar.
Die Weltregierung tritt demonstrativ MACHTVOLL auf. MACHT zeigt sich am deutlichsten, wenn der Wille des Mächtigen rücksichtslos und brutal durchgesetzt wird, obwohl er völlig irrational ist. Was bleibt von einer Machtdemonstration übrig, wenn sie vernünftig ist? Antwort siehe oben.
Die derzeitige Machtdemonstration der Weltregierung ist kolossal und gleichzeitig wahnsinnig: Eine normale Grippe, wie sie jeden Winter auftaucht und im Frühjahr wieder verschwindet, wird zu einer Dauer-Pandemie mit immer neuen, noch gefährlicheren Virusvarianten aufgeblasen; und aufgrund dieser nichtexistierenden Pandemie werden alle wesentlichen Gesetze (Verfassungen, Grundgesetz) aufgehoben und durch reine Willkür ("Notverordnungen") ersetzt.
Mit völlig verrückten, aber machtvollen, Befehlen werden Menschen gezwungen, sich zum Affen zu machen, laufen maskiert durch die Gegend, desinfizieren sich ständig die Hände, begrüßen sich nur noch mit Ellenbogen, bleiben auf Abstand, begeben sich wegen Ausgangssperren in Quarantäne, dürfen keine Fachgeschäfte mehr ohne Drangsalierung aufsuchen, dürfen nicht mehr reisen, keine Feste mehr veranstalten, keine Gottesdienste mehr besuchen und werden in den finanziellen und sozialen Ruin getrieben, von der Polizei verfolgt, und jeden Tag werden nichts als Lügen in den Massenmedien verbreitet: falsche Zahlen über Tote, Infizierte, Bettenbelegungen, falsche Zahlen über Ansteckungen, Tests, Inzidenzwerte und andere Absurditäten.
Die Menschen bekommen ein Fantasiegebilde als Realität nicht nur vorgegaukelt, sondern aufgezwungen. Es wurden Drogen entwickelt, gefährliche Gentherapien, die als Rettung vor der nichtvorhandenen Pandemie dem in Angst versetzten Volk aufgezwungen werden. Die "Nachrichten" berichten rund um die Uhr über Ereignisse, die erst aufgrund des Glaubens an die Lügen in die Realität einsickern. Die Masken und die anderen Coronamaßnahmen sind Realität geworden; aber die Gründe dafür sind allesamt im Reich der Mythen zu verorten. Die Menschen leben zunehmend in einer bösartig verzauberten Welt.
Der kürzlich verstorbene Prinz Philipp sagte einst, er wolle als tödlicher Virus reinkarnieren, um das Problem der Überbevölkerung zu lösen. Habt ihr die Beerdigungszeremonie im Fernsehen gesehen? Wurde dieser Wunsch Prinz Phillips zur Sprache gebracht? War der Prinz Teil der "Elite", die sich angeblich so sehr um unsere Gesundheit sorgt? Vertraust du dieser Elite, die dich impfen will? Hat sich das Fernsehen von diesem Prinzen distanziert?
Die Menschen werden systematisch um ihren Verstand gebracht und ihrer Seelen beraubt. Das ist zutiefst satanisch. Ohne reale Fakten kann man nicht richtig denken. Die Menschen verlieren ihre Denkfähigkeit und werden zu Sklaven unbekannter Herren.
Es wird der Triumph Satans sein, wenn Milliarden Menschen einem völlig verrückten Wahnsystem folgeleisten. In seinem Sieg wird er sich offen zeigen, und dann werden wir erleben, dass die biblischen Prophezeiungen wahr sind: Unser Herr Jesus Christus wird das Reich der Finsternis nach seiner Wiederkunft allein durch sein Dasein vernichten, gleichwie eine kleine Flamme die Dunkelheit eines großen Raumes schlagartig auflöst, als hätte sie nie existiert. Es werden nicht einmal Trümmer der "Neuen Weltordnung" übigbleiben, und alle, die nicht im Buch des Lebens eingetragen sind, werden verschwunden sei und niemand wird sich an sie erinnern.

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.