Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Eines hatte mich immer irritiert an den Hollywoodfilmen, in denen die Bösen gegen die Guten kämpfen, und lange Zeit konnte ich nicht sagen, WAS mich befremdete. Heute kenne ich die Antwort, und diese lautet: Die Waffengleichheit!
In >Starwars< beispielsweise unterscheiden sich die Waffen ausschließlich durch die Farbe der "Laserschwerter"; in >Herr der Ringe< werden von beiden Seiten dieselben Waffen benutzt. Unterschiedlich sind allein die Motive. Die Bösen wollen eine unterdrückerische Diktatur aufbauen, bei der die Menschen Sklaven sind; die Guten wollen herrschen durch Vermittlung von Einsicht und Förderung der Einzelnen. Die >Jedi-Ritter< waren durchaus keine Demokraten, aber sie setzten sich FÜR das Leben und GEGEN die Oberherrschaft der Technik ein.
Die Wahrheit aber ist, dass es keine Waffengleichheit gibt! Die Waffen der Guten sind VÖLLIG andere, als die Waffen der Bösen. Die Waffen der Bösen sind heutzutage allen Menschen bekannt: Lügen, Desinformation, Propaganda, Panzer, Bomben, Raketen, chemische Gifte, Viren, Bakterien und Strahlung (A-B-C-Waffen).
Die Guten haben nur EINE Waffe, nämlich die ultimative Waffe des Bewusstseins. Sie ist ultimativ, weil sie jenseits der Raumzeit (Geist) ist, aber in die Raumzeit wirkt. Die Waffen der Bösen wirken IN der Raumzeit; die Waffen der Guten wirken Raumzeit-verändernd; sie verändern den "Frame", innerhalb dessen die Bösen leben und kämpfen. Die Bösen können die höheren Dimensionen nicht antasten, weil ihnen dazu das Bewusstsein fehlt.
Den Hirnforschern unter den Lesern mag die Auskunft genügen, dass die Erscheinungswelt (Raumzeit + Materie + Energie + Naturgesetze) IN der Sehrinde (samt des Körpers des Menschen inclusive des Gehirns mit Sehrinde) konstruiert wird*, woraus der Schluss gezogen werden muss, dass die materielle Welt abhängig vom konstruierenden Bewusstsein ist. Das Bewusstsein, das WAHRHEIT erkennt, verändert "automatisch" die Welt - nicht konkret, sondern allgemein, indem der "Frame" verändert wird. Das Bewusstsein wird durch WAHRHEIT ermächtigt, und WAHRHEIT ist allein durch die Erkenntnis und Liebe Gottes gegeben. Ohne Gotterkenntnis keine Geisterkenntnis, und ohne Erkenntnis der Existenz des bewussten Geistes ist ALLE Wissenschaft, Philosophie und alles Alltagswissen falsch und damit ohnmächtig, was die "guten Waffen" betrifft.
Da die Bösen die geistige Ebene nicht erreichen können, sind ihre Waffen gegen die Waffen der >Krieger des Lichts< machtlos. Wenn wir uns auf die Seite Gottes stellen, prallen die Waffen der Bösen an uns(erm Bewusstsein) ab.
Wenn Jesus Christus am Ende der Endzeit wiederkommt, wird er keine materiellen Waffen einsetzen und wird im klassischen Sinn nichts tun! Allein seine bewusste Präsenz, seine Lichtgestalt, wird das Böse wegfegen gleichwie eine Kerzenflamme einen dunklen Raum mit einem Schlag erhellt und die Schatten, aus denen die materielle Welt der Dunkelmächte gebaut ist, erinnerungslos auslöschen.
* "Du läufst in deiner Sehrinde herum!"

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.