Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Die vierte industrielle Revolution | Vortrag von Ernst Wolff - YouTube

ZWEIERLEI fehlt diesem hervorragenden Vortrag Ernst Wolfs:

1. Wer sind die Planer der Neuen Weltordnung? Dass es jene, die aufs Geldverdienen programmiert sind, NICHT sind, liegt auf der Hand. Es sind definitiv NICHT die sieben von Wolf genannten reichsten Multimilliardäre, bzw. Konzerne, die die Zukunft der Menschheit planen! Sie sind bloß die Finanziers!

2. Wozu dient die Massenimpfung? Welcher Mensch soll mittels genetischer Veränderung (GVO) gezüchtet werden? Wie weit soll der Mensch mit Technik "erweitert" werden? Wieviele Menschen sollen in der "Neuen Welt" leben?

Wolf hat's nur angedeutet, aber nicht explizit ausgesprochen. Zwar sagt er, dass ALLE Staatsführer dem Papst ihre Aufwartung machen, um seinen Siegelring zu küssen, aber er sagt NICHT, dass dies eine Unterwerfungsgeste ist, die beweist, dass der Vatikan die Weltregiering stellt. Der Vatikan ist es seit 1200 Jahren gewöhnt, im Verborgenen zu arbeiten, zu intrigieren, zu desinformieren, zu lügen, zu fälschen, zu morden, Geld zu scheffeln, Politik zu machen und das Christentum zu bekämpfen. Der Vatikan ist die mächtigste und reichste Institution der Welt; die von Wolf genannten Bosse sind bloße Handlanger, die ihres Lebens nur sicher sind, wenn sie sich dem Papst und dessen >Thinktank< bei den Jesuiten unterwerfen.

Genaugenommen spielt es jedoch keine Rolle, wo die Weltregiering ihren Sitz hat und wie dieser im Geheimen arbeitende Zirkel heißt. Wichtig ist, WAS diese geheimen Philosophen denken.

Es gibt genau zwei Möglichketen! Sie denken in der Wahrheit oder sie irren. Kennen sie die Wahrheit, kennen sie Gott, denn man KANN NICHT die Wahrheit kennen, ohne Gott erkannt zu haben.

Es stellt sich also die Frage: Sind sie gottesfürchtig oder sind sie gottlose Materialisten? Der Vatikan hat sich Millionenfach als gottlos bewiesen. Wie aber sieht es HEUTE bei dem führenden Thinktank der Jesusfeinde, der Jesuiten, aus?

MIR stellt sich aber noch eine weitere Frage. Ich schrieb bereits mehrfach darüber, dass den >Kindern Gottes<, also den echten Christen, die >Macht des Bergeversetzens< gegeben ist. Auch die Struktur MEINER an Gottes Wille angelehnte Geistseele übt einen unsichtbaren, nicht empirisch erforschbaren gestalterischen "Druck" auf die materielle Welt aus, den NICHT zu verachten meine Aufgabe ist.

Wenn der jesuitische Thinktank materialistisch, also geistlich machtlos, ist, umso machtvoller ist der Geist der >Kinder Gottes<. Die derzeitige Krise, der "große Umbruch", ist von GOTT zugelassen. Das ist sicher! Und wenn ich mit Gott bin, kann ich nicht "NEIN!" sagen zu dieser Entwicklung! Sondern ich muss zustimmen der Scheidung der Geister.

Die Menschheit hat sich gespalten in Diener der Finsternis und Diener des Lichts. Die Diener der Finsternis haben ihr Vertrauen den Berufsbetrügern geschenkt; die Diener des Lichts der Wahrheit haben GOTT ihr volles Vertrauen geschenkt.

Gott fährt seine Ernte ein! Die Natur wird nun wieder aufgelöst im großen Meer des Geistes und wird neu geschaffen; übrig bleiben die falschen Bewusstseine in einer höllischen Maschinenwelt und rechten Bewusstseine im ewigen >Reich Gottes<.
-------------------------------
Können Thinktanks, die >in der Wahrheit< stehen, so lügen?

Etwas nicht gefunden?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.