Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
oder mit anderen Worten: die Delegitimierung des demokratischen Rechtsstaates zugunsten einer Diktatur, die Aufhebung unseres Rechtssystems. Sie will die Willkür einführen. Wie soll man beweisen, dass man etwas NICHT ist oder NICHT getan hat? Muss ich, falls mir ein Verbrechen vorgeworfen wird, die Polizei bezahlen, dass sie für MICH ermittelt? - Dass eine Frau mit derart verfassungswidrigen Vorstellungen Innenminister sein kann, beweist, dass die Regierung, die das billigt, angetreten ist, Deutschland zu zerstören.
Ich möchte diesen Wahnsinn aus einer höheren Perspektive betrachten.

Unsere Regierung ist derzeit im Zerstörungsmodus. Sie betreibt nicht nur die Deindustrialisierung Deutschlands, indem sie absichtlich die Energie maßlos verteuert, sondern auch die komplette Zerstörung des Staates, seiner Verfassung, seiner Justiz, seiner Staatsgrenzen, seines Staatsvolkes, seines Sozialsystems, seiner Staatssprache, seiner Institutionen, der Gesellschaft, der Kultur, der Bildung, der Presse, der Wissenschaft, der Kirchen, des Denkens. Kurz:

Sie betreibt die Zerstörung der Matrix.

Das ist auch der Grund, weshalb jene Menschen, die die Matrix für die Realität halten, also die Materialisten, verrückt werden. Die Menschen werden vor die Wahl gestellt, verrückt zu werden oder aus der Matrix auszusteigen (wobei die meisten mangels spirituellen Wissens diese Wahl nicht haben).
Wer allerdings die Wahl hat, weiß, dass es in diesen Zeiten klug ist, die höhere Welt HINTER der Matrix zu wählen. Diese Welt findet man, wenn man zuvor entdeckt hat, dass die Materie aus dem Geist (Bewusstsein) hervorgeht und nicht umgekehrt, wie die Materialisten glauben. Man kann zu dieser wichtigen Erkenntnis gelangen, wenn man erkennt, dass jeder in seiner (geistigen) Sehrinde herumläuft, die das Raum-Zeitsystem und die Materie generiert. Die Welt ist eine geglaubte Welt, und wenn man seinen Glauben ändert, ändert sich die Welt. Der Glaube an die Matrix zerfällt derzeit, und der Glaube an Gott und Jesus Christus wächst.

Die Matrix innerhalb der Matrix zu bekämpfen, stärkt die Matrix. Das, was wir Kritiker kritisieren, zerstört ja sich selbst. Ergo gibt es für unsereinen nichts zu tun außer abzuwarten und zuzuschauen.

Wozu etwas bekämpfen, das sich selbst zerstört?

Es hilft allein die "innere Immigration", die Suche nach Wahrheit, nach den eigenen wahren Wesen, nach Geist und Gott. Jesus sagte: "Mein Reich ist nicht von dieser Welt!" Dieses Reich zu betreten ist die Alternative, die die Materialisten nicht haben. Wir betreten sie, indem wir die Anomalien des Materialismus erkennen und nutzen.

Die Zerstörungen im Einzelnen:

Wirtschaft: Die unsinnigen Russlandsanktionen dienen der Verteuerung der Energie, sodass die deutsche Wirtschaft nicht mehr konkurrieren kann.
Verfassung (GG): Das Regieren mit Notverordnungen ohne Not, statt mit GG (es hat nie eine Pandemie gegeben!), Eingriff in das Recht auf körperliche Unversehrtheit, Zensur trotz Zensurverbot, Verbote freier Versammlungen, zB Spaziergänge. Zulassung ungeprüfter gefährlicher Medikamente.
Staatsgrenzen: Öffnung der Grenzen für Wirtschaftsimmigranten und Flüchtlinge, die als Waffe im Hybriden Krieg gegen Deutschland missbraucht werden.
Sozialsystem: Zerstörung durch Überlastung mit Wirtschaftsimmigranten.
Staatssprache: Zerstörung durch rechtschreibregelwidriges Gendern und Anglizismen, sowie unsinniger Rechtschreibreform.
Justiz: Erpressung unabhängiger Richter zur Regierungshörigkeit. Die Justiz hält sich nicht mehr an die Gesetze und kontrolliert nicht mehr die Regierung, sondern gehorcht dem Willen der Regierung und macht sich selber gesetzlos.
Ich legte gegen meine beiden Bußgeldbescheide (wg Maskenverweigerung im Freien) keinen Widerspruch ein, da ich weiß, dass die Justiz Unrecht gesprochen hätte. (Das Infektionsschutzgesetz ist illegal, da es keine Pandemie und keine Notlage gab.)
Die "Werte", die "Haltung" von der die Regierung ständig spricht, sind Ausdruck der Zerstörung von Moral und Ethik. "Frieden schaffen mit noch mehr Waffen!" Das ist die Umwertung der Werte seitens der Regierung. Unsere "Ethikkommissionen" haben sich abgeschafft; sie haben es nur noch nicht gemerkt.
Bildung: Die Schüler lernen nicht mehr das Denken, zumal das Denken als "Querdenken" negativ besetzt wird. Berechtigte Kritik am Staat soll sogar strafbar werden.
Wissenschaft: Historische Forschungen, Klimatologie, Epidemiologie, Evolutionstheorie, Urknalltheorie, Gesundheit, - alles wird verlogenem politischem Interesse unterstellt.
Presse: Die Mainstreampresse lügt, dass sich die Balken biegen.
Kirchen: Die Amtskirchen unterstützen gar den Bau von Moscheen, und die christliche Lehre wird nicht mehr gelehrt.
Philosophie: An Universitäten werde ausschließlich Philosophien gelehrt, die der Physik nicht widersprechen. Sie sind per Definition materialistisch. Eine Philosophie des Geistes gibt es offiziell nicht mehr.

Etwas nicht gefunden?

Projekte:

landbiene2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.