Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Es geht um Leben oder Tod!?
In diesem Link werden Merkel diese Worte als Interpretation ihrer Rede in den Mund gelegt. Ich meine, Merkel diese Wort unmittelbar ausgesprochen gehört zu haben, kann sie jedoch im Internet nicht finden.
Merkel argumentiert mit der Wissenschaft. Aber es ist gerade NICHT die ehrliche Wissenschaft, die die von Merkel geforderten harten Maßnahmen begründet, sondern die gekaufte, bestochene, politikhörige, lügende Pseudowissenschaft!
Trotzdem will ich Merkels Rede nicht einfach so als Lügenrede abtun. Ich vermute, sie (und Söder & Co.) hat einen Grund, diesen rigorosen Lockdown, die Maskenpflicht und die Abstandsregeln durchzusetzen. Corona ist definitiv NICHT der Grund! Corona ist bloß vorgeschoben, um den wahren Grund zu verbergen. Das ist sicher! Aber was ist der wahre Grund?
Ich kann den Gedanken nicht ausschließen, dass eine ungenannte Macht die ganze Welt mit einem aus einem Biowaffenlabor entwendeten wirklich tödlichen Virus erpresst. Warum aber diese Geheimhaltung? Reitet die Weltregierung auf der Coronawelle, deren Harmlosigkeit zu verkünden sie nicht völlig, sondern bewusst nur halbherzig verbietet, um die Menschen zu einem bestimmten Verhalten zu bringen, ohne eine große Panik auszulösen?
GEGEN diese These spricht, dass die Coronapandemie einen Vorgänger hat, die Schweinegrippe 2009. Dieselben "Wissenschaftler", die 2009 die Schweinegrippe als Pandemie ausriefen, scheiterten damals, weil die Presse nicht völlig gleichgeschaltet werden konnte - siehe meinen gestrigen Link der ARD- Panoramasendung von 2009 - und echte Experten wie Dr. Wolfgang Wodarg zu Wort kommen ließ, der den Betrug öffentlich machten durfte/konnte. Dieses Jahr hingegen wird Wodarg als wirrer Verschwörungstheoretiker diskreditiert. Heute ist die Mainstreampresse komplett gleichgeschaltet und zum reinen Propagandainstrument der Regierung reduziert.
Dass die Pandemie eine Wiederholungstat ist, lässt mich darauf schließen, dass es NICHT um die Abwehr einer realen massentötenden Pandemie geht. Es geht auch sicher NICHT um das große Absahnen der Pharmaindustrie, denn dieses Spiel würden die anderen Industrien, die schwer zu leiden haben, nicht mitspielen; es kann eigentlich nur um einen Regimechange gehen, um die Machtübernahme der Weltregierung und um eine Umprogrammierung des Massenbewusstseins.
Ich habe gegen eine Umprogrammierung grundsätzlich nichts einzuwenden, da das bestehende Massenbewusstsein die reinste Katastrophe ist. Es KANN nur besser werden!

Etwas nicht gefunden?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.