Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Das Alte Testament ist mit Johannes dem Täufer erfüllt worden. Es folgte eine neue Epoche mit einem neuen Menschen. Die Seele des Menschen wurde völlig umgestaltet. Wenn auch der Körper gleichgeblieben ist, so wurde doch sein Bewusstsein völlig umgewandelt. Und da der Geist die Materie determiniert (und nicht umgekehrt, wie die moderne Physik und Philosophie fälschlich behaupten), ist auch die Welt eine andere geworden. Die alte Welt ist vorbei und kann NICHT empirisch erforscht werden. Was grabende Archäologen und Astronomen tun, sind >rückrechnende Projektionen< auf Basis der Gegenwart. Die wahre Vergangenheit folgte jedoch anderen Gesetzen, und deshalb ergeben Rückprojektionen falsche Bilder.
Was die wahre Vergangenheit anlangt, sind wir allein auf schriftliche Quellen angewiesen! Allerdings ergibt sich hier das Problem, dass die Imperien, besonders Rom und dessen Nachfolgereiche wie die RKK, (das verborgene Römische Reich), sowie die EU, die sich als Erbe Roms sieht (s. Röm. Verträge etc.), die Geschichtsbücher von Anfang an bis heute systematisch fälschen. Wir haben als wahres Geschichtsbuch leider nur die Bibel.
Gott hat dem >neuen Menschen< (des Neuen Bundes) die Wahrheit ins Herz gelegt. Die Propheten des AT haben es angekündigt; mit Jesus wurde es Wirklichkeit.
Zitate:
"Ach daß sie ein solch Herz hätten, mich zu fürchten, und zu halten alle meine Gebote ihr Leben lang, auf daß es ihnen wohl ginge und ihren Kindern ewiglich!" 5. Mose 5.29
"Und der HERR spricht: Darum daß dies Volk zu mir naht mit seinem Munde und mit seinen Lippen mich ehrt, aber ihr Herz fern von mir ist und sie mich fürchten nach Menschengeboten, die sie lehren." Jesaja 29.13
"Denn ein Narr redet von Narrheit, und sein Herz geht mit Unglück um, daß er Heuchelei anrichte und predige vom HERRN Irrsal, damit er die hungrigen Seelen aushungere und den Durstigen das Trinken wehre." Jesaja 32.6
"Und ich mache solchen Bund mit ihnen, spricht der HERR: mein Geist, der bei dir ist, und meine Worte, die ich in deinen Mund gelegt habe, sollen von deinem Munde nicht weichen noch von dem Munde deines Samens und Kindeskindes, spricht der HERR, von nun an bis in Ewigkeit." Jesaja 59.21
"...und will ihnen ein Herz geben, daß sie mich kennen sollen, daß ich der HERR sei. Und sie sollen mein Volk sein, so will ich ihr Gott sein; denn sie werden sich von ganzem Herzen zu mir bekehren." Jeremia 24.7
Jeremia kündigte den >Großen Wandel< an, und Jesus erklärte, dass mit IHM dieser Wandel des Menschheitsbewusstseins eingeleitet ist.
Vers 11 des 11. Kapitels des Matthäusevangeliums besagt, dass Johannes der letzte des alten Geschlechts und ER, Jesus, der Erste des neuen Geschlechts sei. Die kausale Welt mit ihren der Zeit unterworfenen Gesetzen, die dem "Himmel Gewalt antat", ist zu Ende. Johannes ist der Letzte, der nach alter Weise inkarnierte (Elia!).
In den folgenden Versen beschreibt Jesus, wie es Menschen und Nationen geht, die in der Kausalität, dem Materialismus, bleiben: ihnen wird es schlimmer ergehen wie Sodom und Gomorrha. Ab Vers 25 wird der Neue Mensch beschrieben: Er wird die Gesetze Gottes in seinem Herzen finden und in die >Ruhe Gottes< eingehen.
Aus dem AT erfahren wir, dass ausschließlich die Propheten Gottes Stimme hörten, und zwar aus ihrem "Innern", aber doch externen "Unterbewusstsein" heraus. Sie hörten Gott als externe, also (nur für sie allein) laut hörbare Stimme. Heute ist es anders: Gott spricht über das Subjekt des Menschen.
Dieser erlebt das so, als ob er selber auf den Gedanken gekommen sei. Ich habe Gott erst zweimal als externe Stimme aus meinem Innern heraus gehört, bzw. erlebt; die anderen male - seit dem Jahr 2000 etwa - fast täglich - so, als wäre ich selber auf die neue Idee gekommen, allerdings mit dem Unterschied, dass die Worte Gottes nie mit meinem EGO und dessen Interessen und Wissen zu tun haben, sondern ausschließlich eine Weiterführung der "abstrakten" Philosophie sind, auf die ich nie und nimmer selbst gekommen wäre.
Da ist nichts Ergrübeltes; das Neue kommt stets wie ein Blitz in meinen Geist mit einer unbezweifelbaren Klarheit. Aus diesem Grund ist es mir unmöglich, "vielleicht", "möglicherweise", "vermutlich" etc. zu schreiben. Das tue ich ausschließlich, wenn ich als EGO schreibe (vgl. meine politischen Aufsätze). Wenn Gott mich einweiht, weiß ich unbezweifelbar, dass es die reine Wahrheit ist.
Viele Menschen, die das nicht kennen, nennen mich arrogant, aber was soll's: genau das ist meine Aufgabe, weshalb ich auf Erden bin. Ich bin kein Prediger, kein Missionar auf der Straße, kein Philosophieprofessor, ich werde von den meisten Mitmenschen verachtet, weil ich in ihren Augen ein Versager bin (ich habe angeblich seit 1985 nur noch auf meiner faulen Haut gelegen und Däumchen gedreht: nichts gearbeitet, nichts gelernt, außer abstruse Verschwörungstheorien. Meine 10.000 geschriebenen Seiten - in ihren Augen bestenfalls Wahnsinnspapiere - ignorieren sie. Ich bin bin den Meisten ein Verrückter, den man vergessen hat, einzusperren.) Sie achten ihre Ahnungslosigkeit höher, als all die Wahrheit, die ich ihnen sage. Mit "Dreisekundenerkenntnissen" (meist aus dem Fernsehen übernommen) stellen sie sich über meine 40 Jahre Wahrheitssuche. So ist es immer!
Anders ist es allein in der winzigkleinen Gemeinde Christi. Gottes Kinder erkennen sich binnen einer Millisekunde. Manche von ihnen wissen noch gar nicht in voller Klarheit, dass sie bereits das ewige Leben haben, weil sie die Lügen des Systems noch nicht völlig durchschaut haben. Leider darf ich es ihnen nicht auf den Kopf zu sagen, denn Gottes Kinder kommen ohne meine Hilfe zur Wahrheit.
Aus diesem Grund weiß ich nicht genau, warum und für wen ich all dies schreibe.
-------------------------------------------------
In eigener Sache: Leider habe ich bis heute nicht einen einzigen Leserkommentar bekommen, sodass ich befürchte, dass die Kommentarfunktion nicht richtig funktioniert. Meine eigenen Test, bzw. Tests meiner Frau oder des Erstellers meiner Webseite funktionieren; Leute, die ich bat, mir eine Testmail zu schreiben, tun es nicht. Ich weiß nicht, was hier los ist, jnd deshalb bitte ich DICH, lieber Leser mir einen Kommentar mit Hilfe der untenstehenden Kommentarfunktion zu schicken UND denselben Text an meine andere Email, die mit Sicherheit funktioniert: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Vielen Dank im voraus!  

Etwas nicht gefunden?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.