Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Auch im Oktober wieder deutliche Übersterblichkeit – nicht wegen Corona - reitschuster.de

Seit Beginn der Coronakrise beobachtete ich die Statistik der >Übersterblichkeit< des Statistischen Bundesamtes, denn ich hatte von vertrauenswürdigen Ärzten erfahren, dass die meisten angeblichen Coronatoten in Wahrheit an anderen Krankheiten gestorben waren, aber zu den Coronatoten gerechnet wurden, weil sie auf dem Sterbebett C.-positiv getestet worden waren. Es gibt Beweise für die politische Anordnung, alle an allen möglichen Krankheiten oder Unfällen Gestorbenen, die testpositiv waren, als Coronatote zu deklarieren.

Auf die Übersterblichkeitsstatistik sollte diese Fälschung keine Auswirkung haben. Und in der Tat: Andere Statistiken bewiesen, dass die gemeldeten Sterbezahlen bei anderen Krankheiten drastisch gesunken waren. So gab es 2020 statt Zehntausende nur ca. 300 "normale" Grippetote.

Reitschuster verweist nun auf einen erheblichen Anstieg der Todeszahlen seit September in der Übersterblichkeitsstatistik, weist jedoch darauf hin, dass die Zunahme kaum der Pandemie geschuldet, sondern vermutlich auf andere Ursachen - zB Impfnebenwirkungen - zurückzuführen sein könne. Glaubwürdige Untersuchungen bleiben abzuwarten.

Trotz der unsäglichen Panikmache, die derzeit in den Massenmedien läuft - Bayern hat den Katastrophenfall ausgelöst! - bin ich nachwievor überzeugt: Ohne (bewusst falsch angewendete) PCR-Tests keine Pandemie!

Da ich diese fatale Entwicklung schon lange erwarte und ich unseren Politikern und Mainstreamjournalisten außer Betrug nichts mehr zutraue - besonders nichts Gutes - , und da ich WEISS, dass sie die an den Impf- Nebenwirkungen Verstorbenen unbedingt als Coronatote zu deklarieren befahlen, um mittels künstlich erzeugter Massenhysterie ihre "Neue Weltdiktatur" zu realisieren, befürchte ich nun, dass meine schlimmsten Befürchtungen, was die wahren politischen Motive des Durchimpfens der Weltbevölkerung angeht, sich nun zu bestätigen beginnen.

Aber was heißt schon "schlimm"?

Als fundamentaler Christ habe ich sowieso das Weltliche mit seiner Todesangst "intellektuell" überwunden. Es sind ja nur die Gottlosen, die an ein einmaliges Leben und danach den endgültigen Tod glauben; ich aber WEISS, dass ich nach dem Tod des Leibes im >Reich Gottes< weiterleben werde, denn ICH bin nicht mein Leib, dieser "Haufen toter Atome", nicht mein Ego, sondern ICH bin ein Funke Gottes, eine ewige Geistseele, Bewusstsein: Ich in Gott und Gott in mir! Ich bin dem weltlichen System zu sterben bereit, bereit, mein Kreuz auf mich zu nehmen, weil ich dem geistlichen System lebendig geworden bin.

Ich habe mich weitgehend immunisiert gegen die Panikwelle, die derzeit das Volk trifft. Ich vertraue meinem natürlichen Immunsystem und meinem "geistlichen Immunsystem" GOTT!

WAS also ist der Genozid anderes, als die Scheidung der Geister, die ohnehin zu beobachten ist? Die einen gehen ins Verderben; die andern in den Himmel. Die einen folgen den Betrügern; die andern der Wahrheit. Muss ich in das Geschrei derer einstimmen, denen nun die Lebensfundamente wegbrechen? Sie haben auf Sand gebaut und müssen nun die Konsequenzen tragen. Und ich trage die Konsequenzen MEINES Glaubens!

Eigene Kommentare:

https://www.youtube.com/watch?v=Z7Nku0AkuIA Beachte die Ausrede für Drosten, ihm müsse Erkenntniszuwachs zugestanden werden. Das heißt also, dass die Impfung eine EXPERIMENTELLE - und der Mensch VERSUCHSKANINCHEN -  ist.

----------------------------------------

Ich habe Angst vor einem Genozid, vor einem wirklich tödlichen Virus, den unsere Regierung (Weltregierung) einem Biowaffenlabor entlässt, um Milliarden Menschen zu ermorden, Angst vor der totalitären Weltregiering, die uns genetisch und ideologisch manipuliert und zu Zombies macht, aber ich habe nicht die geringste Angst vor Corona. Ich habe Angst nicht für mich, sondern für nachfolgende Generationen.

Ich habe nicht die mindeste Angst vor einem menschengemachten Klimawandel, aber ich habe Angst wegen der Pläne der Weltregiering, alles Wasser, alle Böden und alle Lebewesen mit Millionen und Abermillionen Tonnen Dreck und Pestiziden zu vergiften.

Bedenke: Sie HABEN die Weltmacht!!! Und wenn jetzt etwas nicht geschieht, zB die Beendigung der Vermüllung der Meere oder die Überfischung der Ozeane, oder wenn etwas geschieht wie die Abholzung der Regenwälder, dann ist das GEWOLLT!!!

Bis heute haben die >Herren der Welt< noch keine Umwelt-Greta aus dem Hut gezogen. Warum nicht? Denk mal drüber nach.

Etwas nicht gefunden?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.