Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Ich war in den 90er Jahren Mitglied der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung DEGUFO und gehörte somit zu jener Gruppe, die von Politik, Presse, GWUP-Skeptikern (den Vorläufern der Faktenchecker) und den im "Tal der Ahnungslosen" Lebenden als Schwurbler und Verschwörungstheoretiker belächelt wurden. JETZT ist also selbst der NASA-Chef ein Aluhutträger!?

Ich persönlich bin hier ja sowieso nicht auf irgendwelche Quellen angewiesen, denen ich vertrauen oder nicht vertrauen mag, denn ich habe ja selber UFOs gesehen und MUSSTE sie in mein Weltmodell einbauen, was mich schon zum Außenseiter (Insider) machte.

Wie tönt ZDF-"Wissenschaftler" Harald Lesch (damals Joachim Bublath) heute noch, dass es Alien und UFOs nicht gegen KÖNNE, weil die Lichtgeschwindigkeit unmöglich überschritten werden könne und die Entfernungen im All demzufolge viel zu groß seien, um von Raumschiffen je überbrückt werden zu können!

Ich konterte damals schon, freilich unerhört, mit der absolut sicheren Erkenntnis, dass es RAUM und ZEIT im Universum gar nicht gebe, sondern ein von uns (Seelen) erschaffener Rahmen, (Frame) sei, in welchen wir Materie entsprechend unserer Interpretation (inneres Wissen) hineinprojizieren und uns somit aus dem raum- und zeitlosen Quantenuniversum eine materielle Illusionswelt (Matrix) erschaffen.

Demzufolge kommen die Alien aus unserem Innenraum der Seele, aus den Tiefen unseres inneren Universums, unseres Unterbewusstseins sozusagen. Sie sind Dämonen oder gar Engel Gottes. Und sie haben nicht die geringsten Probleme, die Lichtgeschwindigkeit zu überschreiten, denn sie haben unsere Klassische Physik längst überwunden! Sie halten sich an die ungefälschte Quantenphysik, und mit DER lassen sich die "unendlichen Räume" sehrwohl in "kurzer Zeit" überwinden.

Materialisten können das alles freilich nicht verstehen.

Etwas nicht gefunden?

Projekte:

landbiene2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.