Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit
Friedrich Merz will alle natürlichen Menschen vom öffentlichen Leben ausschließen. Hausarrest oder KZ für alle natürlichen Menschen?

Nur jene, die bereit sind, sich den unbekannten >Herren der Welt< bedingungslos zu unterwerfen, indem sie sich unbekannte Chemikalien mit unbekannten Wirkungen in den Leib spritzen lassen und damit ihre Selbstopferungsbereitschaft beweisen, dürfen das, was sie für "Leben" halten, öffentlich weiterfristen.

Die >Herren der Welt< regieren mit der Verbreitung von Angst. Die einen haben Angst vor einem Virus; die andern vor der Regierung. Ich habe meine Angst vor dem Bösen, - vor der satanischen abgrundtief bösartigen Regierung - umgemünzt zur Stärkung meines Glaubens an den, dessen Reich nicht von dieser Welt ist.

Mein Leib wird dahingehen wie alles Fleisch. Der Leib KANN NICHT überleben. Diese Erkenntnis relativiert die Angst vor dem Satan, der die Weltregiering staatsstreichartig übernommen hat. Die Angst vor den kommenden lebensverachtenden Maßnahmen der Regierung kann nicht größer sein, als die Gewissheit, dass unsere Leiber und EGOs sowieso alle sterben müssen. Diese Angst ist bloß ein falsches Gefühl, das sich mit dem falschen Leben identifiziert.

Meine Angst schlug um in meine Zuversicht, in Jesus Christus' Reich das ewige Leben in Glückseligkeit zu haben. Die finsteren Mächte, die sich meiner bemächtigen wollen, haben ihren Krieg gegen mich endgültig verloren, als ich aufgegeben hatte, die Welt retten zu wollen. Ich will nichts und niemanden mehr retten, denn ich sehe, dass alle ihre Entscheidungen bereits getroffen haben: die einen vertrauen den Großbetrügern und folgen ihnen in den Abgrund; die andern vertrauen dem >Wort Gottes< und Jesus Christus und folgen ihm in eine höhere Welt, zu der die vom Lügendämon besessenen finsteren Mächte keinen Zutritt haben.

Statistik

Heute 2

Gestern 25

Woche 56

Monat 121

Insgesamt 5035

Etwas nicht gefunden?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.