Hans-Joachim Heyer

Shadow
Slider
deenfrit

Einleitung

Politik und Wirtschaft sind für alle Menschen existentiell wichtig. Um seine Familie zu ernähren, muss man Geld verdienen, sich also an der Wirtschaft beteiligen. Und Politik geht jeden an, weil jeder an Gesetze gebunden ist sein ganzes Leben hindurch. Ich muss das nicht weiter ausführen, denn jeder weiß Bescheid!

Es gibt jedoch noch ein paar Ebenen dahinter, die längst nicht jeder kennt: Politik ist in erster Linie GEHEIM. Die nicht geheime Politik (Nachrichten und Kommentare in Mainstreammedien) ist bloß ein Manipulationswerkzeug der wahren Politik, um das Bewusstsein der Völker so zu manipulieren, dass die Völker dem wahren politischen Interesse der Mächtigen nicht im Wege stehen. Die offizielle Politik ist zu 100 % Lüge; die sog. "reale" Politik dahinter ein eiskaltes, brutales Machtspiel. Die reale Politik besteht aus Tarnen, Täuschen, Geheimabsprachen, Verrat, Mord und Raub. Sie ist nicht vereinbar mit der moralische Werte anerkennenden offiziellen Politik, und deshalb ist sie geheim. Im Vergleich zur offiziellen Politik ist die reale Politik >unter< dem Niveau kultureller Errungenschaften der Völker. 

Die Kultur, die in Europa, den USA und Australien noch auf christlicher Ethik basiert, ist Überbau; die reale Politik ist der Unterbau, und der ist rücksichtslos, verbrecherisch, egoistisch, kurz: satanisch. Tierisch möchte ich das Niveau der realen Politik nicht nennen, weil es die Tiere beleidigen würde. Reale Politik wird von Menschen gemacht, die zweifelsfrei an den Materialismus glauben und zudem glauben, ihn besser verstanden zu haben, als Menschen, die von christlicher Ethik behindert werden. In der ralen Politik ist alles erlaubt. Sie ist gesetzlos, und weil sie dem Chaos zustrebt, ist sie katastrophisch.

Die Wirtschaft ist zwiegespalten: Es gibt die kleine Wirtschaft, die Wirtschaftsgesetzen untersteht. Alle 50 Millionen EU-Gesetze sind von dieser "kleinen Wirtschaft" peinlichst einzuhalten. Das kennen wir. Was die Meisten aber nicht wissen, ist, dass die großen Konzerne davon nicht betroffen sind. Sie sind nicht Teil der Wirtschaft, sondern der realen Politik: Teil der Gesellschaft der Outlaws! 

Raubtierpolitik und Raubtierkapitalismus sind aber noch nicht alles. Sie sind NICHT die Basis! Sie sind bloß Konsequenzen des Materialismus, also des Nichterkennens von Geist und Gott! Es gibt Menschen, sogar unter den >Herren der Welt<, die das bösartige Raubtier gezüchtet haben. Sie wissen, dass die "reale Politik" und "reale Konzern-Wirtschaft" hinter den Kulissen der Öffentlichkeit NICHT die Basis ist. Die Basis wird von jenen gebildet, die sehrwohl von Geist und Gott  - und vom Widersacher, dem Satan - wissen. Diese Elite der Elite nennt sich sellber "Götter", wohl wissend, dass es einen Gott, den Schöpfergott des Universums, über ihnen gibt. Sie erforschen die Gesetze Gottes, um sie GEGEN Gott auszureizen, denn sie wollen nicht Gott dienen, sondern selber herrschen, selber Gott spielen. Sie wissen, dass die Bibel das einzige Buch ist, in dem die Wahrheit steht, und deshalb ist sie ihr größtes, zu verbergendes Geheimnis. Die Bibel steht sehr gut versteckt - ungelesen, unverstanden - in fast jedem Haushalt. 

Was will sie wirklich, diese Elite der Elite? Sie will ewig leben! Sie will den Tod besiegen! Interessant, dass die Bibel einen Weg zum ewigen Leben beschreibt. Die Elite der Elite kennt diesen Weg, aber sie kann ihn nicht gehen. Sie will auf ihre bösen Taten, die ihnen ihre Macht sichert und den Tod bringt, nicht verzichten. Deshalb ist sie tierisch neidisch auf die Wenigen, die das Himmelreich Gottes erben werden.         

Etwas nicht gefunden?

Für den Newsletter eintragen...

Neues aus meinem BLOG

Projekte:

landbiene2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok